Train Simulator – Strecke “Dampfbahn Fränkische Schweiz” ist erschienen

0

Eigentlich ist Trainworks dafür bekannt, Verschiedenes im Train Simulator zu verbessern. Doch jetzt haben sie eine komplett eigene Strecke veröffentlicht – eine idyllische Museumsstrecke in den Oberfranken.

Auf der teils fiktiven Museumsstrecke in den Oberfranken ist an moderne Technik gar nicht zu denken. Die Strecke ist heutzutage nicht mehr im Betrieb, wobei es im Train Simulator gerade erst anfängt. Die Strecke wird eventuell noch weiterentwickelt.

Hier ist alles noch historisch – Dampfloks bekommen Wasser von Hydranten in Ebermannstadt und Behringersmühle. Kohle bekommen sie von einem Bagger, der auf einem Flachwagen steht und Sand, falls die Schienen rutschig sind, aus dem eigenen Lokschuppen.

Streckeneinblick

Die Strecke ist nicht signalisiert. Somit beträgt die Höchstgeschwindigkeit 40 Km/h. Des Weiteren gibt es aufgrund mehrerer alter Bahnübergänge Dutzend Langsamfahrstellen, die es dem Lokführer schwer machen. Da es keine Signale gibt, ist leider kein KI-Verkehr auf der Strecke möglich.

Es geht sich um die idyllische Landschaft und reizvolle Strecke, so die Entwickler.

Mehr Infos bekommt Ihr, wenn Ihr auf den Banner klickt!

Strecke herunterladen!

Quelle/Bilder: Trainworks

Dies könnte Dich auch interessieren!

Train Simulator – Baureihe 423 von “Railworks Austria” erschienen! Die österreichischen Entwickler von "Railworks Austria" veröffentlichten für den Train Simulator die von vielen erwartete S-Bahn der Baureihe 423 in der Münchener- und Stuttgarter Version. Diese sind jeweils in der GTO- und IGBT Variante verfügbar. Die Sounds wurden von "linusf", welcher für seine Soundpacks bekannt ist, erstellt. Diese sind alle für EFX optimiert. Auf Wunsch der Community wurd...
Erstes Add-On für “Train Sim World®” angekündigt! Der Entwickler und zugleich auch Publisher, Dovetail Games, kündigte für die relativ neue Zug Simulation "Train Sim World" das erste offizielle Add-On an. Es handelt sich um den "Great Western Express". Neben Hochgeschwindigkeitszügen können auf der belebtesten Bahnstrecke Großbritanniens auch Nahverkehrszüge gefahren werden. Der Dieseltriebzug "HST" erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 20...
Train Simulator – Ein nagelneues Update für den “RWA Railjet Advanced” JustTrains, der Publisher des "Railjet Advanced" der österreichischen Entwickler "Railworks Austria", veröffentlichte das Update 2.0 für den bisher sehr beliebten Zug. Große Neuheiten und Änderungen sind unter anderem ein komplett neuer Führerstand der Loks sowie eine verbesserte Performance. JustTrains spricht auf der Produktseite von einem "massiven Update". Um mit dem Railjet auch mal die Hö...
Train Simulator – vR Baureihe 146.0 erschienen Die Train Simulator Add-On Entwickler virtualRailroads veröffentlichten für den Train Simulator die Baureihe 146.0. Wie bei der Vorgängerlok, der Baureihe 145, sind das Modell und die Texturen aus der 3D Schmiede Influenzo bzw. Michael Früchtl und der Sound und die Fahrzeugprogrammierung von virtualRailroads. Neben dem vorbildgerechten Fahrverhalten der Lok gibt es eine neu entwickelte LZB inkl...