Train Simulator – Strecke “Wakayama & Sakurai Lines” ist erschienen

0

Diese japanischen Strecken sind sehr anspruchsvoll – keine japanische Strecke ist anspruchsvoller als Nebenbahnen. Die verbundenen Strecken führen an reizend schönen Landschaften vorbei und sind alle sehr wichtig, um die belebten Städte zu verbinden.

Dovetail Games entschied sich dazu eine japanische Strecke zu bauen, da Japan für sehr reizvolle Landschaften, faszinierende Geschichten und ein einwandfreies Eisenbahnnetz bekannt ist. Auf den Fahrten durchquert man hohe Täler, fährt an Bauernhöfen vorbei und an mehreren Städten, die jeweils mit moderner und historischer Architektur geprägt sind.

Die Strecken sind zu beiden Seiten von schönen Gebäuden, Schreinen und buddhistischen Tempeln umgeben. Der Großteil der Strecken ist nur eingleisig. Das Besondere: Die Schienen haben eine Spurweite von nur 1067 mm (Schmalspur). Da Japan tadellose Fahrpläne hat, begegnen sich die Züge immer pünktlich in unterschiedlichen Bahnhöfen, wo es eine Kreuzmöglichkeit gibt. Maximal 85 Km/h darf auf der Strecke gefahren werden, wobei die Triebzüge 103 und 105 das Zeug haben, 100 km/h fahren zu können.

Features

Die Strecke ist bei Steam für 29,99€ erhältlich.

Strecke kaufen!

Quelle/Bilder: Steam

Dies könnte Dich auch interessieren!

Train Simulator – Baureihe 423 von “Railworks Austria” erschienen! Die österreichischen Entwickler von "Railworks Austria" veröffentlichten für den Train Simulator die von vielen erwartete S-Bahn der Baureihe 423 in der Münchener- und Stuttgarter Version. Diese sind jeweils in der GTO- und IGBT Variante verfügbar. Die Sounds wurden von "linusf", welcher für seine Soundpacks bekannt ist, erstellt. Diese sind alle für EFX optimiert. Auf Wunsch der Community wurd...
Erstes Add-On für “Train Sim World®” angekündigt! Der Entwickler und zugleich auch Publisher, Dovetail Games, kündigte für die relativ neue Zug Simulation "Train Sim World" das erste offizielle Add-On an. Es handelt sich um den "Great Western Express". Neben Hochgeschwindigkeitszügen können auf der belebtesten Bahnstrecke Großbritanniens auch Nahverkehrszüge gefahren werden. Der Dieseltriebzug "HST" erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 20...
Train Simulator – Ein nagelneues Update für den “RWA Railjet Advanced” JustTrains, der Publisher des "Railjet Advanced" der österreichischen Entwickler "Railworks Austria", veröffentlichte das Update 2.0 für den bisher sehr beliebten Zug. Große Neuheiten und Änderungen sind unter anderem ein komplett neuer Führerstand der Loks sowie eine verbesserte Performance. JustTrains spricht auf der Produktseite von einem "massiven Update". Um mit dem Railjet auch mal die Hö...
Train Simulator – vR Baureihe 146.0 erschienen Die Train Simulator Add-On Entwickler virtualRailroads veröffentlichten für den Train Simulator die Baureihe 146.0. Wie bei der Vorgängerlok, der Baureihe 145, sind das Modell und die Texturen aus der 3D Schmiede Influenzo bzw. Michael Früchtl und der Sound und die Fahrzeugprogrammierung von virtualRailroads. Neben dem vorbildgerechten Fahrverhalten der Lok gibt es eine neu entwickelte LZB inkl...