Train Simulator – Strecke “Suisun Bay – San Francisco” ist erschienen

0

Dovetail Games veröffentlichte die Sacramento Northern Strecke, welche auf dem Abschnitt von Suisun Bay bis nach San Francisco von g-TraX nachgebaut wurde. Die sehr fordernde Strecke führt von der weltbekannten Stadt San Fransisco über Oaklands Hügel bis nach Suisun Bay.

Sie wurde zwischen 1930 und 1940 errichtet und später von San Francisco’s Transbay Terminal über Mallard Island bis nach Suisun Bay erweitert. Die Strecke wird von Güter- und Personenzügen befahren. Dazu stehen zwei elektrische Loks, die Holman 1003 und 650-class Steeple Cab, mit passenden Personen und Güterwagen Wagen zur Verfügung.

Auf der gesamten Strecke haben die Entwickler selbst erstellte Signale verbaut, die mit einem Transponder gekoppelt sind. Der kleine 4 Kilometer lange Streckenabschnitt von San Francisco bis nach Oakland Bay Bridge ist zudem auch noch enthalten. Die Strecke ist nicht einfach zu fahren – sie führt über die Oakländer Anhöhen; somit sind starke Steigungen, neben dichten Krümmungen auf der Strecke, zu erwarten. Als Abwechslung passiert man während der Fahrt landwirtschaftlich geprägte Städte und Dörfer. Wenn man die Strecke fährt, berichtet Dovetail Games, fühlt man sich fast wieder wie in den 40ern, wo die Strecke noch fast nagelneu war.

17 Szenarien werden mitgeliefert, darunter auch ein Tutorial, welches den Spieler mit den Sicherheitssystemen vor Ort vertraut macht. Wie die Entwickler mitteilten, sei auch ein spezielles Eisenbahnfan Szenario integriert – mehr verraten sie dazu nicht. Quick Drive kompatibel ist die Strecke natürlich auch.

Das Train Simulator Add-On kann zu einem Preis von 29,99 € bei Steam erworben werden.

“Sacramento Northern-Strecke” kaufen!

Quelle/Bilder: Steam

Dies könnte Dich auch interessieren!

Train Simulator 2018 angekündigt! Dovetail Games kündigten - trotz der Zugsimulation der "nächsten Generation" Train Sim World - den Train Simulator 2018 an. Die 2018er-Version beinhalte die Strecke North Wales Coastal. Nachgestellt werde dabei der Abschnitt von Crewe bis nach Llandudno & Conwy Castle. Laut Angaben von Dovetail Games sei diese exklusiv für den Train Simulator 2018. Informationen zur Strecke im Train Simulat...
Train Simulator – “Stadler Regio Shuttle RS1” nun erhältlich Der niederländische Train Simulator-Entwickler, ChrisTrains, veröffentlichte für das Spiel den Nahverkehrstriebwagen Stadler Regio Shuttle RS1. Den Zug gibt es im Spiel in drei verschiedenen Versionen: Mit Ausstattung der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB), der Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG), und der fiktionalen SeebergBahn. Zum Triebwagen: Die Baureihe 650 ist ein Triebwagen, welc...
Train Simulator – Baureihe 423 von “Railworks Austria” erschienen! Die österreichischen Entwickler von "Railworks Austria" veröffentlichten für den Train Simulator die von vielen erwartete S-Bahn der Baureihe 423 in der Münchener- und Stuttgarter Version. Diese sind jeweils in der GTO- und IGBT Variante verfügbar. Die Sounds wurden von "linusf", welcher für seine Soundpacks bekannt ist, erstellt. Diese sind alle für EFX optimiert. Auf Wunsch der Community wurd...
Erstes Add-On für “Train Sim World®” angekündigt! Der Entwickler und zugleich auch Publisher, Dovetail Games, kündigte für die relativ neue Zug Simulation "Train Sim World" das erste offizielle Add-On an. Es handelt sich um den "Great Western Express". Neben Hochgeschwindigkeitszügen können auf der belebtesten Bahnstrecke Großbritanniens auch Nahverkehrszüge gefahren werden. Der Dieseltriebzug "HST" erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 20...