Train Simulator – Ein nagelneues Update für den “RWA Railjet Advanced”

0

JustTrains, der Publisher des “Railjet Advanced” der österreichischen Entwickler “Railworks Austria”, veröffentlichte das Update 2.0 für den bisher sehr beliebten Zug. Große Neuheiten und Änderungen sind unter anderem ein komplett neuer Führerstand der Loks sowie eine verbesserte Performance. JustTrains spricht auf der Produktseite von einem “massiven Update”.

Um mit dem Railjet auch mal die Höchstgeschwindigkeit ausfahren zu können, gibt es eine voll funktionsfähige LZB. Auch das Schweizer Sicherheitssystem “ZUB” funktioniert vorbildgemäß. Die ABF wurde stark verbessert und benutzt nun auch die pneumatische Bremse. Alle externen Modelle wurden nachbearbeitet und unter den Türen ausklappbare Trittbretter verbaut. Die Lösezeiten der Bremsen wurden neu eingestellt, sodass diese identisch mit wirklichen Zügen sind. Außerdem dürfen sich Spieler auf zwei neue Railjets mit der Werbung von ÖFB und ORF freuen. Damit der Aufrüstvorgang der Lok noch realistischer wird, wurde auch der Batteriehauptschalter im Spiel umgesetzt und der Energieverbrauch der Lok animiert. Für die Führerstände wurden jeweils zwei neue Kameraansichten integriert, sodass man auf einem hohen und niedrigen Stuhl sitzen kann.

Der komplett neu gebaute Führerstand der (Railjet-)Lok.

Wie Railworks Austria bekannt gibt, wurden zusätzlich alle Klänge und Sounds überarbeitet – so hat die Lok eine völlig neue Soundkulisse. Des Weiteren wurde die Lüftersteuerung und der Skript für den Hauptschalter überarbeitet.

Weitere Änderungen können dem nachfolgenden Spoiler entnommen werden.

Changelog ( autom. übersetzt)
Update hier herunterladen! Railjet kaufen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Train Simulator 2018 erschienen! Dovetail Games veröffentlichte den Train Simulator 2018. Im Hauptspiel der Version 2018 sind drei Strecken aus drei verschiedenen Ländern enthalten: Deutschland, Amerika und England. Zusammen bieten sie viel Abwechslung im Leben eines Lokführers. Die englische Strecke "North Wales Coastal" wurde von "Crewe" bis nach "Llandudno & Conwy" im Spiel nachgebaut. Die grenzüberschreitende Strecke n...
Train Simulator 2018 angekündigt! Dovetail Games kündigten - trotz der Zugsimulation der "nächsten Generation" Train Sim World - den Train Simulator 2018 an. Die 2018er-Version beinhalte die Strecke North Wales Coastal. Nachgestellt werde dabei der Abschnitt von Crewe bis nach Llandudno & Conwy Castle. Laut Angaben von Dovetail Games sei diese exklusiv für den Train Simulator 2018. Informationen zur Strecke im Train Simulat...
Train Simulator – “Stadler Regio Shuttle RS1” nun erhältlich Der niederländische Train Simulator-Entwickler, ChrisTrains, veröffentlichte für das Spiel den Nahverkehrstriebwagen Stadler Regio Shuttle RS1. Den Zug gibt es im Spiel in drei verschiedenen Versionen: Mit Ausstattung der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB), der Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG), und der fiktionalen SeebergBahn. Zum Triebwagen: Die Baureihe 650 ist ein Triebwagen, welc...
Train Simulator – Baureihe 423 von “Railworks Austria” erschienen! Die österreichischen Entwickler von "Railworks Austria" veröffentlichten für den Train Simulator die von vielen erwartete S-Bahn der Baureihe 423 in der Münchener- und Stuttgarter Version. Diese sind jeweils in der GTO- und IGBT Variante verfügbar. Die Sounds wurden von "linusf", welcher für seine Soundpacks bekannt ist, erstellt. Diese sind alle für EFX optimiert. Auf Wunsch der Community wurd...