Transport Fever – Neuer „Robustness“-Patch und viele Zukunftspläne

0

Die Entwickler von Urban Games veröffentlichten einen sogenannten größeren „Robustness“-Patch für Transport Fever. Ebenfalls gaben sie bekannt, wie die Zukunft der sehr erfolgreichen Wirtschaftssimulation weitergehen solle.

Neben Stabilitäts- und Kompatibilitäts-Probleme wurden nervige Abstürze, die gleich nach dem Starten oder während des Initialisierens auftraten, im Patch behoben. Die Entwickler weisen darauf hin, die Grafiktreiber immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Um Missverständnissen aus dem Wege zu gehen, beinhaltet der Patch diverse Game-Play-Verbesserungen. Darunter zählen klarere Visualisierungen des Einzugsgebiets einer Station und eine maximale Wartezeit für Fahrzeuge, welche auf volle Ladung warten. Aber es gab auch Verbesserungen, wie ein optimiertes System, um die Vollbild-Auflösung zu ändern oder ein verbessertes Landschafts-Tool.

In Zukunft planen die Entwickler weitere Patches, die verbleibenden Crahses zu beheben und die Game-Play-Mechanik zu verbessern. Beispielsweise gibt es einige Probleme mit dem Einzugsgebiet der Situationen. Wartende Fahrzeuge, die auf eine volle Ladung warten, führen zu einer sehr schlechten Frequenz, sodass die Industrien anschließend ihre Produktion einstellen. Wie Urban Games mitteilte, stellen Industrien ihre Produktion bei einem vollen Ausgangslager ein. Damit das für Spieler klar wird, sind Warnungen geplant, die den Spieler auf dieses Problem aufmerksam machen sollen.

Wenn das Spiel stabil laufe, wird sich der Performance-Optimierung zugewendet und gegebenenfalls auch größere Performance-Patches veröffentlicht. Laut Urban Games, solle die erfolgreiche Wirtschaftssimulation ständig weiterentwickelt werden.

Quelle/Bilder: Offizielle Facebookseite, Steam

Dies könnte Dich auch interessieren!

Italien DLC für den Euro Truck Simulator 2 angekündigt Die tschechischen Entwickler "SCS Software" arbeiten für den Euro Truck Simulator 2 an einer neuen Kartenerweiterung. Sie sind stets bemüht, den industriellen als auch historischen Bereich Italiens so gut wie möglich nachzustellen. Da es im Spiel Norditalien schon gibt, ergänzt diese Erweiterung den südlichen Teil Italiens. Für alle Benutzer des Euro Truck Simulators 2 wird Norditalien mit einem k...
On The Road – Neues Truck-Modell und Gigaliner angekündigt Die Entwickler des Truck Simulators "On The Road", welcher sich derzeit noch in der Early-Access-Phase befindet, kündigten zwei neue Features für das Spiel an. Noch im Anfangsstadium befindet sich ein Scania. Auf den ersten Bildern können einige Eindrücke gesammelt werden. Was es im Euro Truck Simulator 2 seit Neuestem in der Beta-Version gibt, werde es auch bald für "On The Road" geben. Für de...
American Truck Simulator – Wichtiger Highway bald geschlossen Bei Deinen zukünftigen Reisevorhaben musst Du beachten, dass der küstennahe "California Highway 1" vorerst geschlossen bleibt. Ein großer Erdrutsch hat die Schnellstraße unter sich "begraben" - nun können keine Fahrzeuge mehr dort lang fahren. Dies gehe aus echten Medienberichten hervor. Die Entwickler, SCS Software, bemühen sich, in das Spiel immer etwas Neues einzubringen. Nun haben sie auch ...
Bau Simulator 2015 – DLC „Liebherr A918“ und „Deluxe Edition“ erschien... Astragon veröffentlichte für den Bau Simulator 2015 das bereits achte DLC. Hierbei handelt es sich um den (Mobil-)Bagger "Liebherr A 918". Dieser Bagger sei der größte Wunsch der Community gewesen - und nun gibt es ihn. Das reicht dem Entwicklerteam "weltenbauer." aber noch nicht: Ebenso veröffentlichten sie eine, prall gefüllte "Deluxe Edition". Das Liebherr DLC beinhaltet noch zwei weitere Li...