Fernbus Simulator – Das exklusive Interview mit dem Entwicklerteam „TML Studios“!

4

Schon seit einem Jahr feilt das TML Studios an ihrem neuen Simulator. Wir sprechen vom kommenden „Fernbus Simulator“, welcher erwartungsvoll von vielen Usern aus der Community erwartet wird. Allerdings stellt man sich einige Fragen zu der Simulation, die noch nicht beantwortet wurden.

Wir hatten die Möglichkeit das Entwicklerteam von TML Studios zu interviewen und bringen Euch nicht nur tolle News und Hintergrundinfos mit, sondern auch exklusive Bilder, die noch nicht veröffentlicht wurden. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen.

Wie seid Ihr auf die Idee gekommen einen Fernbussimulator zu entwickeln?

Die Idee für einen Fernbus Simulator kam von Dirk Ohler, dem leitenden Projektleiter bei Aerosoft. Unserem Publisher haben wir auch den Deal mit MeinFernbus Flixbus zu verdanken. Die konkrete Konzeptausarbeitung fand dann zwischen TML-Studios und Aerosoft statt. Das finale Konzept wurde dann noch mit MeinFernbus Flixbus in Berlin besprochen.

fernbussimulator_bild_1

Wird das Spiel auch mod-fähig, falls ja, welche Möglichkeiten werden angeboten?

Unser Ziel ist es, dass der Fernbus Simulator und auch alle zukünftigen Simulatoren von uns mod-fähig werden.  Der Fernbus Simulator wird nicht direkt zum Release mod-fähig sein. Das Modding kommt nach Release kostenlos als Patch, sobald unser Mod-Plugin von Epic Games genehmigt wurde und im Unreal Marketplace der Community zur freien Verfügung steht.

Abgesehen von Repaints der Fernbuschassis wird man neue Karten mit Straßen und den von uns zur Verfügung gestellten Assets erstellen können. Mit Hilfe des Unreal Editors kann man auch neue Assets, wie Gebäude, Laternen, Bänke,  und so weiter importieren und in seiner Karte platzieren.

fernbussimulator_bild_2

Wie lange wurde das Spiel bisher entwickelt und was waren die besonderen Schwierigkeiten bei der Entwicklung?

Wir arbeiten mittlerweile seit circa einem Jahr an diesem Projekt, da wir von der Vision Engine auf die Unreal Engine umgestiegen sind. Und das war auch mit die Hauptschwierigkeit. Wir sind sehr glücklich mit der Unreal 4 – keine Frage – nur war es für uns schwer die alten Denkmuster und Arbeitsweisen an die neue Engine anzupassen. Und wir lernen immer noch dazu. Gerade jetzt in der Endphase.

fernbussimulator_bild_4

Was wird das Spiel diesmal so besonders machen in Gegensatz zu den anderen Simulationen?

Wir haben uns das Feedback der Community sehr zu Herzen genommen und uns für den Fernbus Simulator drei Schwerpunkte gesetzt: Fahrphysik, Performance und KI

Die Fahrphysik des Fernbusses und die Traffic-KI wurden dieses Mal von uns selbst geschrieben. Die Performance wird bei jeder Testversion überprüft und zuletzt vom der anstehenden BETA Test im April. Unsere internen Tester – unter denen sich auch 2 echte Fernbusfahrer befinden – sind jetzt schon sehr guter Dinge, was unsere hausgemachte Fahrphysik angeht.

Und im April testet der ADAC bei Aerosoft vor Ort in Paderborn den Fernbus Simulator auf Herz und Nieren.

Abgesehen davon wird das wohl der größte Simulator den wir jemals entwickelt haben. Der Maßstab ist zwar 1:10, aber das sind immer noch 4.700km² Fläche und über 2.000 Kilometer fahrbare Strecke. Das ist 80x die Fläche, welche wir im Bus- & Cable-Car Simulator San Francisco umgesetzt haben.

Und es wird viel Abwechslung geben. Von Staus über Polizei- und Radarkontrollen bis hin zu Vollsperrung und ein paar anderen Events die völlig dynamisch generiert werden.

fernbussimulator_bild_3

Wird es einen Multiplayer Modus geben?

Den Multiplayer Modus heben wir uns für zukünftige Simulatoren auf, da dieser von Anfang an eingeplant werden muss.

Wird es auch ein „Freies Spiele“ geben?

Es wird einen Modus für Freie Fahrten geben in dem eine zufällige Strecke ausgesucht wird die der Spieler befahren kann,  oder halt eben auch nicht. 😉

An dieser Stellen bedanken wir uns für das tolle Interview und das Bereitstellen exklusiver Bilder zum Spiel.


 

Quelle: GamesAry Interview Team, TML Studios (PR) – Exklusive Bilder aus der Entwicklung

Dies könnte Dich auch interessieren!

Bus Simulator 16 – Neue Informationen zum kommenden DLC Astragon veröffentlichte den offiziellen Trailer zum kommenden Mercedes-Benz Citaro DLC für den Bus Simulator 16. Neben einem normalen 3-Türer Solobus sowie auch einer kurzen Version mit zwei Türen ist auch der 18 Meter lange Gelenkbus Citaro G inkludiert. Das DLC soll zu einem Preis von 5,99 € auf Steam als Erweiterungspaket am 25.01.2017 erhältlich sein. Was das Add-on genau beinhalten wird, haben wir in den vergangenen Artikel zusammengefasst. Weiteres kann im Trailer gesehen werden. ...
Verbessertes Lichtsystem und dritte Kamera im Fernbus Simulator Dieser Artikel wird laufend akualisiert. Die Entwickler des Fernbus Simulators, TML-Studios, veröffentlichten ein neues Update für den Fernbus Simulator. Dieses enthält hauptsächlich ein verbessertes Lichtsystem und auch eine Neuerung der Spielerkamera. Das Update sei klein, aber fein, teilten die Entwickler mit. An den Bussen wurden die hinteren Positionslichter und Frontscheinwerfer sowie auch die Spiegelbeleuchtung überarbeitet. Die Beleuchtung in Tunneln wurde verbessert. Um aber auch ...
Neuer Landwirtschafts-Simulator kommt für Vita, 3DS und Switch In einer neuen Pressemitteilung hat astragon Entertainment einen neuen Landwirtschafts-Simulator-Teil angekündigt. Nachdem LS17 bereits höchst erfolgreich für den PC und stationäre Konsolen erschienen ist, folgt in 2017 die Portierung des Spiels für die Handhelds Playstation® Vita und Nintendo 3DS™. Und mit der heutigen offiziellen Detail-Präsentation der kommenden Nintendo Switch™ wurde die Portierung von LS17 für ebenjene Konsole ebenfalls angepriesen. Die portierte Version des LS17 wird...
Bau Simulator 2 – Raupenbagger „ATLAS 340 LC“ Astragon und weltenbauer. stellten auf ihrer Facebookseite Construction Simulator einen im Bau Simulator 2 enthaltenen Raupenbagger vor. Es handelt sich dabei um den sehr großen und schweren Raupenbagger des Typs "ATLAS 340 LC". Er zeichnet sich zudem durch eine optimale Grableistung sowie auch hohe Traglasten aus. Zusätzlich besitzt er eine hervorragende Kinematik, wie kaum ein anderer Bagger. Quelle/Bilder: Facebook
TEILEN
Mein Name ist Benjamin Zekavica und ich kümmere mich um die Planung des Gamesary Teams. Ich bin leidenschaftlicher Webentwickler. Außerdem schreibe ich sehr gerne Newsartikel und kümmere mich um alle technische Dinge (Website, Programmierung) etc.
  • EgoLeX

    Hört und sieht sehr interessant aus, besonders ins Auge ist mir der Punkt gefallen das das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt Mod fähig wird.
    Sehr schade finde ich allerdings das es keinen Multiplayer geben wird, denn das wäre noch so ein Highlight gewesen ;C

    Aber ansonsten hört sich das soweit ganz gut an, freu mich schon auf den Release ;D

    • Edelplastic

      Vllt. gibt es ja einen schlauen Modder (wie beim Euro Truck Simulator), der den ganzen Spaß Multiplayerfähig ummoddeliert 😉

      • EgoLeX

        Hoffe es ;D