Auf einer sehr berühmten Partyinsel als Busfahrer seinen Dienst schieben? Kevin Nitschmann, der Entwickler vom Projekt Gladbeck, hat es vielen Spielern auf dem Computer ermöglicht. Ist die Atmosphäre gut umgesetzt? Wie wurde es im Vergleich zur Realität nachgestellt? Wir klären diese und viele weitere Fragen im ausführlichen Review!

Das Add-On Palma verspricht eine reale Umsetzung vieler bekannte Orte in mehr als fünf Städten und das mit insgesamt 33 Linien. Besonders positiv für das Add-On ist die offizielle Lizenzierung des Busbetriebes EMT. Die Busmodelle, die mit originalen EMT-Repaints sowie einigen Werberepaints versehen wurden, sind hier sehr gut gelungen. Im Innenraum gibt es genug Ablage- und Abstellmöglichkeiten für viel Gepäck, damit es in den teils vollen Bussen nicht stört. Besonders auffällig ist im Innenraum die fortlaufende Innenanzeige. Sie ist schön animiert und detailliert umgesetzt worden. Zudem gibt es einen neuen in den Bussen verbauten Atron-Touchdrucker, der identisch mit dem Gladbecker Fahrscheindrucker ist. Standardmäßig ist er nach Vorbild auf Spanisch eingestellt, jedoch kann der Fahrer mit einem Klick die Sprache schnell und einfach auf Deutsch umstellen. Die spanischen Ansagen haben eine gute Qualität. Eine automatische Rollstuhlrampe ist auch nicht in jedem Bus der Fall – doch im Add-On und in Mallorca ist so eine vorhanden und wurde im Spiel schön animiert. Die Sounds der Busse kommen einem sehr bekannt vor, da diese teils aus anderen Bussen zusammengeschnitten worden sind. Die Fahrphysik des Busses könnte noch deutlich verbessert werden.

Das Cockpit des mitgelieferten Busses

In der Stadt begegnet man nahezu keinen Standardobjekten. Anstatt dessen wurden eigene Objekte auf der Karte verbaut. Leider wurden jedoch die Gebäudetexturen auf viele andere vorhandene Gebäude einfach übertragen. Der Spieler hat ein großes Angebot an Abwechslung vieler verschiedene Linien, wo die Landschaft unterschiedlich geprägt ist. In vielen Stadtteilen sowie auch am Strand, an denen viele, schön gestaltete Palmen verbaut wurden, wirkt die Karte sehr eintönig und leblos – eigentlich genau das Gegenteil, wofür Mallorca bekannt ist. Grund dafür ist die fehlende Vegetation. Nimmt man die Seitenstraßen genauer unter die Lupe, fällt einem sehr schnell die vorhandene Leere in den Seitenstraßen auf. Diese wurden kaum bis gar nicht gestaltet. Die Infrastruktur wurde im Spiel gut und realgetreu umgesetzt. Besondere Abwechslung bietet die inkludierte Autobahn.

Die Hotel Shuttles sind besonders für Ortskundige geeignet, denn: es gibt keinerlei Richtungspfeile. Der Fahrer hat die Aufgabe, sich selbst den Weg zum Hotel zu organisieren, da es keine vorgeschriebenen Linienführungen gibt – realistisch und gut umgesetzt. Die „Ballermann-Stimmung“ wird hier mithilfe von mexikanischer Trompetenmusik versucht darzustellen, was einem ziemlich komisch vorkommt. Auffällig sind die alten Autos, die über die Map verkehren – diese sind jedenfalls nicht mehr zeitgetreu und man kommt sich vor, wie damals vor 30 Jahren.

 

Die Performance

Die Performance ist an vielen Stellen sehr gut. An stark verbauten Orten gibt es des Öfteren stärkere Performanceeinbrüche. Hier gibt es aber von PC zu PC deutliche Unterschiede.

Fazit

Das Add-On Palma hat noch mehrere Bugs und Dinge, die verbessert werden können. Der Entwickler entwickelt das Add-On aber stetig weiter, um die Qualität des Add-Ons zu erhöhen. Ein besonders Feature sind die Hotel-Shuttles, die es so bisher noch nicht in Omsi gab. Sie bieten mit den anderen Linien viel Abwechslung und Fahrspaß für viele Stunden. Mit der Vegetation wurde im Add-On leider sparsam umgegangen.

Pro & Kontra 

Pro 

  • Offizielle Lizenz vom Verkehrsbetrieb EMT
  • Schöne Straßeninfrastruktur
  • Enthaltene Autobahn
  • Kein Standardcontent verbaut
  • Viel Abwechslung und Spielspaß
  • Busse besitzen automatische Rollstuhlrampe
  • Originale Haltestellenansagen
  • Viele fahrbare Linien inklusive Hotel-Shuttles

Kontra

  • Fehlende Vegetation
  • Gleiche Gebäudetexturen für viele Gebäude benutzt
  • Karte ist eintönig und leblos
  • Seitenstraßen nicht/wenig gestaltet
  • Bus kann noch verbessert werden
  • Fahrphysik des Busses verbesserungswürdig
  • Sounds von Bussen aus anderen zusammengeschnitten
  • Fahrscheindrucker von Gladbeck verbaut
  • Stellenweise Performanceeinbrüche
  • Mehrere Bugs

Wie findest DU das Add-On? Diskutiere mit unserem Forum!

OMSI Add-On Palma bei unserem Partner kaufen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Bau Simulator 2 – Das Review Kann ein Spiel für mobile Endgeräte so gut umgesetzt werden, wie sie heutzutage auf Computern sind? Bereits Anfang 2015 veröffentlichte Astragon zusammen mit weltenbauer. den Bau-Simulator 2014. Nun haben sie gezeigt, was sie heute, im Jahr 2017, mit dem Bau Simulator 2 alles drauf haben. Wir haben das Spiel getestet! Zugegeben: Es ist nicht einfach ein möglichst gutes - und zugleich auch komplexes Spiel - für mobile Geräte umzusetzen bzw. zu erstellen. Der Bau Simulator 2 ist der Nac...
Train Sim World: CSX Heavy Haul – Das Review Die neue Zugsimulation Train Sim World: CSX Heavy Haul soll dem Train Simulator weit im Voraus sein. An Bord ist eine komplett neue Grafik. Dovetail Games, die Entwickler des Spiels, werben mit dem Spruch „Fühle die Details“. Klingt doch gar nicht schlecht, oder? Das Spiel beinhaltet eine Strecke mit drei verschiedenen Loks und acht Szenarien – für ein komplettes Spiel sehr ausgedünnt. Zwei von den drei Loks sind dabei sehr identisch. Man muss aber sagen, dass die Loks sehr detailliert und au...
Fernbus Simulator DLC „Neoplan Skyliner“ – Das Review Der Neoplan Skyliner gehört zu den Bussen der Luxusklasse. Auch im Fernbus Simulator ließ er nicht lange auf sich warten. Doch lohnt sich das Add-On, obwohl schon zwei verschiedene und gängige Busse im Fernbus Simulator enthalten sind? Wir klären es in diesem Review. Gar keine Frage: Der Bus ist lang und breit – dies stellt den Fahrer vor einige größere Herausforderungen, wie beispielsweise enge Straßen oder auch einige Kurven. Das 3-D-Modell ist gestochen scharf und sehr realistisch nachgeba...
Virtual Rides 3 – Das große Review Es war von jedem schon einmal der Kindheitstraum, ein Fahrgeschäft zu steuern und Leute zum Kreischen bringen. Virtual Rides 3 soll einen noch realistischeren und beeindruckenderen Kirmesplatz als je zuvor bieten. Kann man die Aussage bestätigen? Die komplexe Fahrgeschäfts Simulation bietet zwölf abwechslungsreiche Fahrgeschäfte, die alle nach den Vorstellungen des Spielers individuell angepasst werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Name des Fahrgeschäfts, die Beleuchtung, Farben, Th...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Karte
Busse
Spielspaß
Performance
TEILEN
Dennis
Ich bin Dennis, Mitgründer von GamesAry. Mein Aufgabengebiet ist die komplette Organisation und Koordination des gesamten Teams. Des Weiteren bin ich im Support tätig und schreibe Artikel jeglicher Art.
  • Gonzalo

    Gutes Rewiev. Ich bin mit den Sternen einverstanden. Für mich ist die Map super, man kann entweder dürch alle Dörfer und Palma fahren, oder die Autobahn nehmen. Ich habe schon wircklich spaß, und meiner Meingung nach ist diese Map viel besser als Gladbeck, zumindest hat man mehr Fahrspaß.
    Aber als Spanier, dass ich bin, sind viele Übersetzungen falsch. Am schlimmsten sind die Ansagen. Die sind überhaupt nicht Originell, wie man sagt. Die würden dürch ein Deutschroboter gesagt, und klingt vielemals schlecht, da der Roboter die spanische Texte einfach auf Deutsch ließt. Dies sollte verbessert werden. Ich selbst habe die Ansagen modifiziert, indem ich sie sage. Obwohl man es sehr leisse hört ist es viel besser als diese blöde Robotstimme.
    Zurück zu die Map, finde ich sie besser als ich dachte, wegen der Negativen kommentare in Steam. Trotzdem ist es ein bisschen zu Teuer, für das, was sie bittet, aber Fahrspaß ist garantiert!