Die lange Entwicklungszeit hat nun ein Ende, denn seit einigen Wochen steht das neue OMSI Add-on MAN Stadtbusfamilie im Markt. Neben einigen hoch ausmodellierten Bussen, bietet das neue DLC auch besondere Features an, die es bisher noch nie gab. Nun stellt sich die Frage, ob das Add-on wirklich sein Geld wert ist.

Produktdetails

Das neue DLC wird ausschließlich als Download Version über Steam zum Preis von etwa 18 Euro vermarktet. Bei anderen Händlern erhält man einen Steam Key, der dann via Programm aktiviert werden kann. Des Weiteren wird das Handbuch als PDF im Ordner Addons mitgeliefert und ist auch bei Steam auf der Produktseite verlinkt. Eine Box Version sowie ein gedrucktes Handbuch gibt es bei diesem Add-on nicht.

review-omsi-stadtbusfamilie-3

Modell & Texturen

Im Add-on werden insgesamt vier detailtreue Bus Varianten, dazu zählen unter anderem ein Überlandwagen A20, Solowagen A21, Gelenkbus A23 und 15-Meter-Solobus A26, angeboten. Alle Fahrzeugvarianten wurden mit viel Liebe zum Detail erstellt und sind vor allem sehr performant, was man bei anderen Payware Bussen nicht immer behaupten kann.

Was uns allerdings am besten gefallen hat, sind die sehr hochauflösenden Texturen und die Lizenzierung von MAN. Auch bei hohen Einstellungen in OMSI, konnte man geschmeidig durch die Straßen fahren.

review-omsi-stadtbusfamilie-5

Positiv ist uns unter anderem aufgefallen, dass der Entwickler sich auch bei der Animation beim Gelenk sehr viel Mühe gegeben hat. Dafür gibt es von uns einen dicken Pluspunkt. Auch die Räder und viele weitere Dinge sind exakt und realistisch nachgestellt worden.

Auch im Fahrgastraum wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt und gestaltet. Vor allem die Animationen der Türen wurden hervorragend und realistisch nachgestellt.

Abschließend zu diesem Abschnitt lässt sich sagen, dass der Entwickler viel auf Realismus geachtet hat. 

Allgemeines 

review-omsi-stadtbusfamilie

Am Fahrerplatz gibt es nicht all zu besonders zu sagen. Viele Dinge sind schon standardmäßig dabei. Allerdings muss man sagen, dass wir uns vielleicht etwas anderes vorgestellt haben, dennoch bietet das Add-on auch ein funktionsfähiges System an, um Dinge selber vornehmen zu können. Insgesamt werden auf dem Bildschirm 45 Einstellungen angeboten.

Viele Dinge können nun direkt durchgeführt werden. Das System ist vor allem einfach zu bedienen und man kann dadurch alles am Bus kontrollieren. Für diese Einstellungen gibt es erneut von uns einen dicken Pluspunkt. Auch die Sound sind wirklich sehr authentisch und realistisch geworden. Dieser Bus ist komplett repaintfähig, denn es werden auch Templates mitgeliefert, die man nach seinem Belieben gestalten kann.

review-omsi-stadtbusfamilie-1

Features im Überblick:

  • Der MAN Lions City in 4 verschiedenen Varianten
  • Bis zu 45 Einstellungsmöglichkeiten
  • Realistische Animationen und Sounds
  • Realistischer Fahrerarbeitsplatz
  • Individuelle Gestaltung durch die Repaint Funktion
  • Realistisches Gelenk

review-omsi-stadtbusfamilie-2

Pro & Kontra 

Pro 

  • Busse bis ins kleinste Detail modelliert
  • Realistische (Motoren)Sounds
  • Modifizierungstool integriert (Busse können während der Fahrt mithilfe eines Displays manuell angepasst
  • Vier verschiedene originale MAN-Varianten (Überlandbus, Gelenkbus, Solobus, Solobus lang)
  • Hochauflösende Texturen
  • Gelenk verhält sich äußerst realistisch (Faltenbelag-Verhalten)
  • Mehrere Repaints
  • Sehr performant
  • Realistisches Fahrverhalten

Kontra

  • Standard Kassendrucker
OMSI Add-on MAN Stadtbusfamilie günstig kaufen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Virtual Rides 3 – Das große Review Es war von jedem schon einmal der Kindheitstraum, ein Fahrgeschäft zu steuern und Leute zum Kreischen bringen. Virtual Rides 3 soll einen noch realistischeren und beeindruckenderen Kirmesplatz als je zuvor bieten. Kann man die Aussage bestätigen? Die komplexe Fahrgeschäfts Simulation bietet zwölf abwechslungsreiche Fahrgeschäfte, die alle nach den Vorstellungen des Spielers individuell angepasst werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Name des Fahrgeschäfts, die Beleuchtung, Farben, Th...
NoLimits 2: Die Achterbahnsimulation – Das große Review Kann NoLimits 2, die Achterbahn Simulation – oder eher: die Software – Adrenalinjunkies durch den Realismus wie das physikalische Verhalten und Umsetzung der Software überzeugen? Während unseres Tests mussten wir erstaunliche Sachen feststellen und waren selbst sehr überrascht. Spieler der „Software“ NoLimits 2 wollen zu Anfang erst einmal den ultimativen Kick diverser Achterbahnen in der Ego-Perspektive bekommen. Gut, dass dem Spieler anfangs mehr als 40 verschiedene Achterbahnen von dem...
TheHunter: Call of the Wild – Das große Review Mal in das echte Feeling eines Jägers kommen? Die Jagdsimulation mit dem Thema "Call of the Wild" soll wohl besser sein als das "klassische" theHunter, sagt man. Eins im Voraus: Es ist schwerer als gedacht ... Kaum hat man das Spiel gestartet, hat man nur noch eines im Kopf: Ein Tier finden und es so schnell wie möglich erledigen. Doch wer mit dieser Einstellung ins Spiel geht, wird schnell enttäuscht sein. Das Verhalten der Tiere ist nämlich sehr realistisch: Bei den kleinsten Geräuschen ode...
AOD / Omninavigation – Das Review Gestalten AOD und OmniNavigation das Leben eines Busfahrers in OMSI 2 noch realistischer? Wir haben beide Ergänzungen für OMSI getestet!  AOD Einzelplayer OMSI 2 starten, Karte auswählen, Startpunkt bestimmen, Bus auswählen, Busplatzierung bestimmen, Fahrplan auswählen ... - immer wieder das Gleiche. AOD (Advanced Omnibus Driver) soll Abhilfe schaffen. Dank vier verschiedenen Einzelspieler-Modi kommt hier jedenfalls keine Langeweile auf. Der Karrieremodus ist sehr umfangreich. Der Busfahre...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Performance
Bus Funktionen
Texturen
Vielfalt
TEILEN
Mein Name ist Benjamin Zekavica und ich kümmere mich um die Planung des Gamesary Teams. Ich bin leidenschaftlicher Webentwickler. Außerdem schreibe ich sehr gerne Newsartikel und kümmere mich um alle technische Dinge (Website, Programmierung) etc.