Die lange Entwicklungszeit hat nun ein Ende, denn seit einigen Wochen steht das neue OMSI Add-on MAN Stadtbusfamilie im Markt. Neben einigen hoch ausmodellierten Bussen, bietet das neue DLC auch besondere Features an, die es bisher noch nie gab. Nun stellt sich die Frage, ob das Add-on wirklich sein Geld wert ist.

Produktdetails

Das neue DLC wird ausschließlich als Download Version über Steam zum Preis von etwa 18 Euro vermarktet. Bei anderen Händlern erhält man einen Steam Key, der dann via Programm aktiviert werden kann. Des Weiteren wird das Handbuch als PDF im Ordner Addons mitgeliefert und ist auch bei Steam auf der Produktseite verlinkt. Eine Box Version sowie ein gedrucktes Handbuch gibt es bei diesem Add-on nicht.

review-omsi-stadtbusfamilie-3

Modell & Texturen

Im Add-on werden insgesamt vier detailtreue Bus Varianten, dazu zählen unter anderem ein Überlandwagen A20, Solowagen A21, Gelenkbus A23 und 15-Meter-Solobus A26, angeboten. Alle Fahrzeugvarianten wurden mit viel Liebe zum Detail erstellt und sind vor allem sehr performant, was man bei anderen Payware Bussen nicht immer behaupten kann.

Was uns allerdings am besten gefallen hat, sind die sehr hochauflösenden Texturen und die Lizenzierung von MAN. Auch bei hohen Einstellungen in OMSI, konnte man geschmeidig durch die Straßen fahren.

review-omsi-stadtbusfamilie-5

Positiv ist uns unter anderem aufgefallen, dass der Entwickler sich auch bei der Animation beim Gelenk sehr viel Mühe gegeben hat. Dafür gibt es von uns einen dicken Pluspunkt. Auch die Räder und viele weitere Dinge sind exakt und realistisch nachgestellt worden.

Auch im Fahrgastraum wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt und gestaltet. Vor allem die Animationen der Türen wurden hervorragend und realistisch nachgestellt.

Abschließend zu diesem Abschnitt lässt sich sagen, dass der Entwickler viel auf Realismus geachtet hat. 

Allgemeines 

review-omsi-stadtbusfamilie

Am Fahrerplatz gibt es nicht all zu besonders zu sagen. Viele Dinge sind schon standardmäßig dabei. Allerdings muss man sagen, dass wir uns vielleicht etwas anderes vorgestellt haben, dennoch bietet das Add-on auch ein funktionsfähiges System an, um Dinge selber vornehmen zu können. Insgesamt werden auf dem Bildschirm 45 Einstellungen angeboten.

Viele Dinge können nun direkt durchgeführt werden. Das System ist vor allem einfach zu bedienen und man kann dadurch alles am Bus kontrollieren. Für diese Einstellungen gibt es erneut von uns einen dicken Pluspunkt. Auch die Sound sind wirklich sehr authentisch und realistisch geworden. Dieser Bus ist komplett repaintfähig, denn es werden auch Templates mitgeliefert, die man nach seinem Belieben gestalten kann.

review-omsi-stadtbusfamilie-1

Features im Überblick:

  • Der MAN Lions City in 4 verschiedenen Varianten
  • Bis zu 45 Einstellungsmöglichkeiten
  • Realistische Animationen und Sounds
  • Realistischer Fahrerarbeitsplatz
  • Individuelle Gestaltung durch die Repaint Funktion
  • Realistisches Gelenk

review-omsi-stadtbusfamilie-2

Pro & Kontra 

Pro 

  • Busse bis ins kleinste Detail modelliert
  • Realistische (Motoren)Sounds
  • Modifizierungstool integriert (Busse können während der Fahrt mithilfe eines Displays manuell angepasst
  • Vier verschiedene originale MAN-Varianten (Überlandbus, Gelenkbus, Solobus, Solobus lang)
  • Hochauflösende Texturen
  • Gelenk verhält sich äußerst realistisch (Faltenbelag-Verhalten)
  • Mehrere Repaints
  • Sehr performant
  • Realistisches Fahrverhalten

Kontra

  • Standard Kassendrucker
OMSI Add-on MAN Stadtbusfamilie günstig kaufen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

„Notruf 112 – Die Feuerwehr Simulation“ – Das große Review Nachdem der Start der Feuerwehr Simulation „Notruf 112 – Die Feuerwehr Simulation“ eher weniger gut verlief, kamen folglich viele weitere Patches heraus, die die Simulation deutlich verbesserten. Kann man nun „Nr. 1 der Feuerwehr Simulationen“ sagen? Es ist einer von vielen Feuerwehr Simulationen. Der Haupt(einsatz)bereich dieser Simulation bezieht sich auf alltägliche Situationen in Großstädten. Möglichst realgetreu war das Ziel. Dazu wurde eine der modernsten Feuerwehrwachen in Europa nachg...
Euro Truck Simulator 2 Addon Vive la France im Test! Kann der sehr bekannte Entwickler SCS Software noch ein besseres DLC als das Skandinavien und Going East DLC veröffentlichen? Wir durften das brandneue DLC Vive La France testen, welches wohl viele Neuigkeiten enthalten soll. Wir klären alles Wichtige! Zugegeben: Frankreich nachzustellen, ist nicht einfach. Das Land hat eine wundervolle Landschaft und sehr nennenswerte Städte. Dies erschwert natürlich den Nachbau. Mit diesem DLC aber, haben die Entwickler einen großen Schritt nach vorne g...
OMSI 2 Add-on Doppelgelenkbus AGG 300 im Test Der AGG 300 ist der erste Doppelgelenkbus in OMSI. Wie gut ist er wirklich? Was kann und bietet er? Wir haben ihn sehr ausführlich getestet! Der Bus Auf den ersten Blick fällt das sehr schöne 25-Meter lange Modell des Busses auf. Es gibt keine augenscheinliche Abweichungen im Gegensatz zur Realität. Zudem sind alle Texturen schön und gestochen scharf. Bei der Umsetzung wurde vor allem auf das Detailreichtum geachtet, was auch sehr gut gelungen ist. Im Bus gibt es viele Bedienbare El...
Transport Fever – Das exklusive Review zum Spiel Train Fever gehörte zu den beliebtesten und besten Wirtschaftssimulationen auf dem Markt. Nun wurde der Nachfolger, Transport Fever, veröffentlicht. Doch kann der Nachfolger nochmals Train Fever toppen? Wir haben die Wirtschaftssimulation detailliert getestet! Transport Fever ist eine noch komplexere Simulation als der Vorgänger. Es gibt sehr viele vielfältige Fahrzeuge mit einer sehr schönen Umsetzung. Neben Zügen gibt es noch Lkws, Schiffe, Busse, Flugzeuge, Straßenbahnen und Lastwagen. Auf...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Performance
Bus Funktionen
Texturen
Vielfalt
TEILEN
Mein Name ist Benjamin Zekavica und ich kümmere mich um die Planung des Gamesary Teams. Ich bin leidenschaftlicher Webentwickler. Außerdem schreibe ich sehr gerne Newsartikel und kümmere mich um alle technische Dinge (Website, Programmierung) etc.