Die Map Rheinhausen V.4 war eine der beliebtesten kostenfreien Maps für Omsi überhaupt. Doch kann das kostenpflichtige Rheinhausen Add-On die V.4 übertreffen?

Die Karte

Jein. Die Map ist sehr gut und vor allem abwechslungsreich gestaltet. Dass es Überland- und Stadtbereiche gibt, ist nicht in jedem Add-On der Fall. Somit ergeben sich auch abwechslungsreiche Linienführungen durch und um Rheinhausen. Dennoch begegnet man vielen Standardobjekten, die bereits in der vierten Version von Rheinhausen und Omsi generell verbaut wurden. Aber dafür sind auch viele Objekte neu hinzugekommen und es gibt mehrere Verbesserungen.

Was in Rheinhausen besonders gut gelungen ist, sind die nicht zu kahlen Überlandbereiche; man kommt an mehreren 3-D-Objekten vorbei, darunter an Fußballplätzen und Spielplätzen. Wie in einigen anderen Add-Ons von Halycon auch, ist in diesem Add-On neuer KI-Verkehr enthalten, der auch sehr schön modelliert wurde. Für die Innenstadt sind die Straßen etwas breit gelungen. Der KI-Verkehr ist völlig akzeptabel. Doch leider gibt es, wie bei jeder anderen Map auch, kleinere oder größere Probleme. Fahrzeuge wechseln auf mehrspurigen Fahrbahnen beispielsweise von der komplett rechten Seite über die Mitte in einem Zug auf die linke Seite. Ab und an ergeben sich dadurch Unfälle, insofern die Kollisionen aktiviert sind.

Aprops Kollisionen: Auf der Map befinden sich sogenannte „unsichtbare Wände“. Um nicht gegen eine unsichtbare Wand zu fahren, ist es empfehlenswert, die Kollisionen im Spiel abzuschalten. Hier hofft man noch auf ein Update. Einige Bereiche der Innenstadt scheinen noch etwas kahl zu sein und sind überarbeitungsdürftig.

Der Bus

Zu einer Überlandmap gehört schließlich auch ein Überlandbus. Im Add-On wird ein Citaro 2Ü, Ü für Überland, mitgeliefert. Doch der ist leider alles Andere als gut. Sowohl vom Modell her als auch von den Sounds. Bis auf die Türen und den Sitzen gleicht er sich so ziemlich mit dem Citaro 2 aus dem Drei Generationen Add-On bzw. Gladbeck. Auch die Motorengeräusche sind nicht gerade gut. Sie hören sich wie eine Art Staubsauger an. Ab 50 Km/h fällt es deutlich auf, dass sich die Motorengeräusche wiederholen. Von der Funktionalität her funktioniert der Großteil. Was beispielsweise nicht funktioniert ist die Schulfahrschaltung des Busses. Dem Bus wurden neue Außenschiebetüren versehen und die Sitze sowie die Sitzordnung verändert.

Performance 

Kommen wir zu der Performance – Rheinhausen benötigt nur sehr wenig Performance, sodass das Spiel sehr flüssig, auch auf älteren Rechnern, läuft. Auch an Stellen, wo relativ viele Objekte verbaut wurden, läuft das Programm einwandfrei. Die Ansagen im Add-On sind sehr gut und qualitativ eingesprochen worden.

 

Pro & Kontra 

Pro 

  • Gut gestaltete Map
  • Sehr abwechslungsreich
  • Neuer mitgelieferter KI-Verkehr
  • Abwechslungsreiche Linienführungen
  • KI-Verhalten akzeptabel
  • Viele neu verbaute Objekte
  • Gute Überland- und Stadtbereiche
  • Bus ist enthalten
  • Sehr gute Performance
  • Gute Ansagen

Kontra

  • Einbau mehrerer Standardobjekte
  • Unsichtbare Wände
  • Teilweise sehr breite Straßen
  • Einige Stadtbereiche sehr kahl
  • Preis/Leistung überdenkbar
OMSI Addon Rheinhausen günstig kaufen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Virtual Rides 3 – Das große Review Es war von jedem schon einmal der Kindheitstraum, ein Fahrgeschäft zu steuern und Leute zum Kreischen bringen. Virtual Rides 3 soll einen noch realistischeren und beeindruckenderen Kirmesplatz als je zuvor bieten. Kann man die Aussage bestätigen? Die komplexe Fahrgeschäfts Simulation bietet zwölf abwechslungsreiche Fahrgeschäfte, die alle nach den Vorstellungen des Spielers individuell angepasst werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Name des Fahrgeschäfts, die Beleuchtung, Farben, Th...
NoLimits 2: Die Achterbahnsimulation – Das große Review Kann NoLimits 2, die Achterbahn Simulation – oder eher: die Software – Adrenalinjunkies durch den Realismus wie das physikalische Verhalten und Umsetzung der Software überzeugen? Während unseres Tests mussten wir erstaunliche Sachen feststellen und waren selbst sehr überrascht. Spieler der „Software“ NoLimits 2 wollen zu Anfang erst einmal den ultimativen Kick diverser Achterbahnen in der Ego-Perspektive bekommen. Gut, dass dem Spieler anfangs mehr als 40 verschiedene Achterbahnen von dem...
TheHunter: Call of the Wild – Das große Review Mal in das echte Feeling eines Jägers kommen? Die Jagdsimulation mit dem Thema "Call of the Wild" soll wohl besser sein als das "klassische" theHunter, sagt man. Eins im Voraus: Es ist schwerer als gedacht ... Kaum hat man das Spiel gestartet, hat man nur noch eines im Kopf: Ein Tier finden und es so schnell wie möglich erledigen. Doch wer mit dieser Einstellung ins Spiel geht, wird schnell enttäuscht sein. Das Verhalten der Tiere ist nämlich sehr realistisch: Bei den kleinsten Geräuschen ode...
AOD / Omninavigation – Das Review Gestalten AOD und OmniNavigation das Leben eines Busfahrers in OMSI 2 noch realistischer? Wir haben beide Ergänzungen für OMSI getestet!  AOD Einzelplayer OMSI 2 starten, Karte auswählen, Startpunkt bestimmen, Bus auswählen, Busplatzierung bestimmen, Fahrplan auswählen ... - immer wieder das Gleiche. AOD (Advanced Omnibus Driver) soll Abhilfe schaffen. Dank vier verschiedenen Einzelspieler-Modi kommt hier jedenfalls keine Langeweile auf. Der Karrieremodus ist sehr umfangreich. Der Busfahre...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Gestaltung
Bus
Preis-Leistung
Performance
TEILEN
Mein Name ist Benjamin Zekavica und ich kümmere mich um die Planung des Gamesary Teams. Ich bin leidenschaftlicher Webentwickler. Außerdem schreibe ich sehr gerne Newsartikel und kümmere mich um alle technische Dinge (Website, Programmierung) etc.