Die Kaiserstadt mal in OMSI 2 entdecken? – Wieso nicht? Der Student „Tobias Müller“ baute in den letzten Monaten mit weiteren Entwicklern kräftig an der schönen und besonderen Karte „Aachen – Die Kaiserstadt“ für den beliebten Bus Simulator „OMSI 2“. Seit ein paar Wochen ist die Karte auf dem Markt und wurde bisher gut verkauft.

Doch wie gut ist das Add-On wirklich beziehungsweise was bietet es dem Spieler? Was ist gut – und was nicht? Wir klären diese und noch viele weitere Fragen in unserem umfangreichen Review.

Produktinformationen

Für OMSI 2 gibt es ab sofort die Kaiserstadt Aachen im Miniaturformat zu entdecken. Neben realistischen Ansagen und hoch realistischen Strecken bietet vor allem die Box-Version, welche zum Preis von etwa 25 Euro erhältlich ist, ein umfangreiches, farbgedrucktes Handbuch sowie auch eine kleine Kartenansicht als Poster.

Die Download-Version kostet etwa 20 Euro und ist via Steam verfügbar. Die Box-Version muss anhand eines Installers von der DVD aus installiert werden.

img_1631 manual

Features des Add-ons: 

  • Realitätsgetreue Gebäude, Straßen, Schilder, Haltestellen und Zusatzobjekte
  • Linie 33 mit 14 km zwischen Vaals (Niederlande) und Aachen-Fuchserde
  • Linie 73 mit 8 km zwischen Uniklinik und Bhf. Rothe Erde
  • Insgesamt 85 Minuten Fahrplanfahrzeit
  • Solo-, Gelenk- und Großraumgelenkwagen (12m, 18m und 19,5m)
  • Neue zeitgenössische KI-Fahrzeuge (PKW, LKW und Lieferwagen)
  • KI-Linienbusse der niederländischen Veolia
  • Originale Haltestellenansagen
  • Schienenverkehr (BR 643.2 der DB für die Euregiobahn)
  • Münzen und Scheine für den Fahrkartenverkauf

Die Map

1

Die Map wurde sehr schön und realistisch gestaltet. Was an der Map Aachen besonders auffällt, ist der strukturierte Aufbau. Es wurden viele verschiedene, realistische Objekte verbaut. Somit ist die Karte zugleich auch sehr abwechslungsreich. Der niederländische Teil Vaals wurde auch nachgebaut. Man merkt sogar einen größeren Unterschied zwischen deutscher und niederländischer Seite im Spiel.

Was man allerdings bemängeln muss ist, dass es hin und wieder mal ein paar nicht verbaute Stellen gibt, die sehr wichtig wären. Wichtige Häuser wurden teilweise nicht platziert. Auch in der Innenstadt am Elisenbrunnen merkt man, dass die Innenstadt ziemlich als Attrappe dient und diese leider somit nicht so gut umgesetzt wurde. Hier hofft man auf weitere Updates, die dies beheben.

2

Eine erfreuliche Nachricht ist, dass kaum Standard-Content auf der Karte verbaut wurde. Im Gegensatz zu anderen Maps wurden auf der Aachener Karte fast nur selbstentwickelte 3-D-Objekte platziert. Hierfür gibt es einen deutlichen Pluspunkt unsererseits.

3

Das KI-Verhalten ist noch verbesserungswürdig – sie nehmen einem die Vorfahrt und bleiben teilweise an Kreuzungen stehen und stecken dort für längere Zeit fest.

Beide Linien, die 33 und 73, führen mitten durch die Innenstadt. Der Linienverlauf ist zwischen Uniklinik und Aachen Bushof gleich, bis die Linie 33 weiter nach Fuchserde und die Linie 73 bis zum Bahnhof Rothe Erde verkehrt. Mit einer Fahrzeit von mehr als insgesamt 80 Minuten sind die Linien recht lang. Insgesamt kann man sagen, dass die Karte wirklich sehr realistisch nachgebaut wurde.

9

Die Busse

Die Busse wurden gut und realistisch nachgebaut. Authentische Sounds wurden den drei verschiedenen Bussen (Citaro: Solobus, Gelenkbus und langer Gelenkbus) verpasst. Die Bus-Sounds wurden in einem Update nochmals erneuert und die Lautstärken angepasst. Während der Fahrt durch die Stadt sind in den Bussen ab und an Funksprüche zu hören bezüglich Umleitungsstrecken anderer Buslinien. Auch die mitgelieferten Repaints sind unserer Meinung nach recht gut gelungen.

7

Werberepaints für die Busse sucht man jedoch vergebens – denn: viele Busse in Aachen verkehren mit Werbungen. Ein weiterer Pluspunkt ist das neu erstellte IBIS und Fahrkartenverkaufsgerät. Es ist voll funktionsfähig – am Anfang muss die Fahrerkarte eingesteckt und der Zahlencode eingegeben werden, bis man den vollständigen Zugriff auf das Gerät hat. Werden die Türen geöffnet oder geschlossen, öffnet oder schließt sich die Kartenverkaufsansicht im IBIS, wie es auch in Wirklichkeit bei der ASEAG ist.

6

Die Performance

Die Performance im Add-On ist sehr ausgeglichen. An einigen Stellen ist die Performance recht gut – an anderen wieder nicht, wie beispielsweise mitten in der Innenstadt am Bushof, Elisenbrunnen oder am Theater. Ab und an hat man das Problem, dass der Bus anfängt leicht zu springen. Durch ein Update wurden bereits mehrere Objekte komprimiert, sodass die Performance einen deutlichen Schritt nach vorne machte. Hinzu kommt, dass die mitgelieferten Busse an sich schon etwas mehr Performance als andere Busse benötigen, da sie längere Zeit in Entwicklung waren. Es wäre empfehlenswert, einen neueren Computer zu besitzen, um das Spiel flüssig und einwandfrei spielen zu können.

4

Pro & Kontra 

Pro 

  • Sehr realistische Strecken
  • Originale Ansagen der ASEAG
  • Strecken wurde mit viel Liebe zum Detail gebaut
  • Funkverkehr im Bus
  • Originale Haltestellenmonitore im Bus
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Realistisches Anzeigen im Fahrerbereich
  • Hochauflösende Texturen
  • Sehr schönes Busmodell (3 Variationen)
  • Realistische Fahrkartenentwertung
  • Realistisches IBIS / Kasse / Fahrkartenverkaufsgerät
  • Sehr detaillierte 3-D-Objekte und Splines
  • Kein verbauter Standardcontent

Kontra

  • Durchschnittlich schlechte Performance
  • Leere Stellen und schlechte Attrappen
  • Schlechter KI-Verkehr
  • Keine Werberepaints bzw. Templates
OMSI 2 Add-On „Aachen“ jetzt kaufen... und 15 % sparen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Busbetrieb-Simulator – Das Review Ja: Der Vorgänger vom Busbetrieb-Simulator "Advanced Omnibus Driver" des selben Entwicklers "PeDePe GbR " war schon sehr erfolgreich für den beliebtesten Bus Simulator OMSI 2. Doch jetzt setzt er noch einen drauf: mit dem Busbetrieb-Simulator. Gibt es überhaupt noch mehr zu bieten? Wir wollten es wissen und haben das Spiel für Dich getestet! Sorgt diese Erweiterung wirklich für mehr Motivation? ...
Notruf 112 „Kleineinsatzfahrzeug“ – Das Review Notruf 112 entwickelt sich Stück für Stück weiter. Auch das erste DLC durften Spieler schon begrüßen. Im ersten DLC handelt es sich um das Kleineinsatzfahrzeug. Wie sich das Fahrzeug macht und wie realistisch die Einsätze wirklich sind, haben wir für Dich getestet. Da bei der Feuerwehr Simulation "Notruf 112" zufällige Einsätze generiert werden, mussten wir erst mal einige Zeit warten, bis ...
Bus Simulator 16 DLC „MAN Lion’s City CNG Pack“ im Test! Die DLCs für den Bus Simulator 16 sammeln sich an. Kürzlich erschien das „MAN Lion‘s City CNG Pack“. Es ist das erste Pack, welches CNG-Busse enthält. Hält es, was es verspricht? Und wie sind die Erdgasbusse umgesetzt? Merkt man was davon? Nun, CNG-Busse sind gefragter denn je dank ihrer Umweltfreundlichkeit. Als wir das erste Mal das Spiel starteten, stach uns das sehr detaillierte Modell ...
X-Plane 11 – Das Review Zugegeben: Auf die Flugbranche sind wir nicht spezialisiert. Dennoch stellen wir uns der Herausforderung und testen nur für Dich das Spiel - den wohl besten Flugsimulator weltweit. Ob das wohl stimmt? Langer Download, kurze Ladezeiten - es dauert, bis knapp über 60 GB aus dem Netz heruntergeladen sind. Wer das Spiel als Box-Version besitzt, darf sich freuen, das Spiel mit zehn CDs zu instal...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Performance
Realität
Umgebung
Bus & Funktionen
Preis-Leistung
TEILEN
Dennis
Ich bin Dennis, Mitgründer von GamesAry. Mein Aufgabengebiet ist die komplette Organisation und Koordination des gesamten Teams. Des Weiteren bin ich im Support tätig und schreibe Artikel jeglicher Art.