OMSI 2 Add-On „Projekt Mallorca“ wurde angekündigt – Das Interview mit dem Entwickler

2

Nach seinem erfolgreichen Projekt „Gladbeck“ von Kevin Nitschmann stellt er nun ein weiteres Projekt vor – Mallorca. Wir durften den Entwickler dieses Add-Ons interviewen und unsere Fragen stellen, die noch offen waren.

Wie sind Sie ausgerechnet auf Mallorca gekommen?

Mallorca war eine Idee des Publishers selbst. So hatte man Darius und mich gefragt ob wir da nicht etwas zusammen auf die Beine stellen könnten, da Mallorca ja doch eine sehr interessante Infrastruktur hat die sehr touristisch basiert ist.

Werden Busse speziell für die Map erstellt? Und wenn ja, welche?

Derzeit ist geplant einen Gelenkbus und Solobus komplett neu zu bauen. Dabei greifen wir auf EMT zurück die einige wenige Mercedes Facelift Ihr eigen nennen.Größenteils verkehren aber auf Mallorca die Citaros der ersten Generation.

Welche fahrbaren Linien werden im Projekt „Mallorca“ enthalten sein?

Es sollen zwei Stadtbuslinien nachgebildet werden, die eine von S’Arenal nach Palma und die zweite von S’Arenal nach dem Flughafen von Palma. Da die EMT außerhalb der Saison auch die Pauschalzubringer zu den Hotels übernimmt werden auch hier eine ganze Reihe von Hotelzubringern geplant wo man anhand einer Karte die Hotels selbst suchen muss.

2498

Herr Nitschmann, auf Mallorca gibt es zwei Straßenbahnlinien. Werden Sie diese in OMSI umsetzen?

Es werden derzeit keine Straßenbahnlinien geplant für Mallorca. Wir lassen uns aber die Option offen indem wir bereits am Busbahnhof von Palma den Untergrundschacht vorbauen.

Werden Objekte aus Gladbeck enthalten sein?

Einige wenige Objekte übernehme ich aus Gladbeck, aber das wird wohlmöglich nur 1-2% der Objekte ausmachen.

Das Projekt Gladbeck hat Aerosoft veröffentlicht. Werden Sie Aerosoft wieder bevorzugen?

Alle drei zukünftigen AddOn’s wurden bereits von der Aerosoft unter Vertrag genommen.

Wissen Sie schon Features, die eingebaut sein sollen?

Features:
– 2 Stadtbuslinien
– Eine große Anzahl an Hotelzubringern
– Mehr als 1000 eigene Objekte & Gebäude im spanischen Styl

– Einen Gelenkbus sowie Solobus (Facelift) (unter Vorbehalt)
– Palma Flughafen

– Ballermann 1 bis 14 realistisch nachempfunden
– Lizensiert durch die EMT Palma
– Ausbauoptionen werden offen gehalten

Wir wollen uns für das Interview herzlich bedanken. 

Quelle: Kevin Nitschmann, einer der Entwickler des Projekts

Dies könnte Dich auch interessieren!

OMSI – Map „Golczewo 0.5“ angekündigt Der Nutzer "KMSzczecin" aus dem OMSI-Forum kündigte für OMSI 2 eine weitere fiktionale Map an. Fahrbar wird die Linie 84 sein, welche durch viele kleine Dörfchen fährt. Ab und an weisen einige Stellen der Karte reale Orte von Szczecin auf. Die Linie verlaufe komplett durch die Stadt, wie der Entwickler mitteilt. Später werde die Fahrzeit der Linie etwa 25 Minuten betragen. Die Umgebung sei bere...
OMSI – Map „ÇorumXL2-1999“ erschienen Der Nutzer "1942ertan" aus dem OMSI-Forum veröffentlichte die reale Map "ÇorumXL2-1999" für OMSI 2. Wie aus dem Kartennamen entnehmbar ist, spiegelt die Karte das Jahr 1999 wieder. Der Entwickler teilte mit, dasss die Map nicht zu 100 Prozent real sei - dennoch ist der größte Teil echt, einige Gebäude wiederholen sich. In Zukunft wolle der Entwickler weitere Versionen der Karte bauen, die im Ja...
OMSI – Bus „Jelcz M11 Mig“ ist erschienen Der Nutzer "Invis" aus dem OMSI-Forum veröffentlichte einen neuen Bus für OMSI 2: den polnischen Bus "Jelcz M11 Mig". Anfang des Jahres 2016 veröffentlichte er bereits den ebenfalls polnischen Bus "Autosan H9-35". Wie der Entwickler mitteilt, war dieser Bus damals sehr bedeutend für Polen. Der Bus hat schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel. Er fährt aber immer noch wie geschmiert - zumindest in OM...
Großes Update für das OMSI 2 Add-On „Aachen“ Aerosoft veröffentlichte für das OMSI 2 Add-On Aachen ein großes Update. Neben einer Ergänzung eines neuen Streckenabschnitts und einer neuen Nachtbuslinie ist auch ein neues, großes Chrono-Event mit dabei, nachdem die Tour de France durch Aachen gefahren ist und diese Stadt sozusagen "zweigeteilt" war. Für alle Busse gibt es jetzt ein Repaint des Aachener Energieversorgers "STAWAG" sowie eine ...
  • Gonzalo

    Ich bin sehr froh, dass die webpage wieder eröffnet wurde. Ich habe sie sehr vermisst