OMSI – Bus „Jelcz M11 Mig“ ist erschienen

0

Der Nutzer „Invis“ aus dem OMSI-Forum veröffentlichte einen neuen Bus für OMSI 2: den polnischen Bus „Jelcz M11 Mig“. Anfang des Jahres 2016 veröffentlichte er bereits den ebenfalls polnischen Bus „Autosan H9-35„. Wie der Entwickler mitteilt, war dieser Bus damals sehr bedeutend für Polen. Der Bus hat schon mehr als 30 Jahre auf dem Buckel. Er fährt aber immer noch wie geschmiert – zumindest in OMSI 2.

Weitere Informationen zum Bus gab der Entwickler nicht bekannt.

Bus jetzt kostenlos herunterladen!

Dies könnte Dich auch interessieren!

OMSI 2 Add-on „VanHool Generationen Reihe“ erhältlich! Endlich - und ziemlich unerwartet - steht nun das kostenlose OMSI 2 Add-On "VanHool Generationen Reihe" von uns zum Download bereit. Dieses beinhaltet, wie der Name der Erweiterung schon verrät, vergessene Busse des Herstellers VanHool, welche aber heutzutage in einigen Ländern, wie beispielsweise Belgien, immer noch im Einsatz sind. Das Add-On gibt es in drei verschiedenen Editionen. Dank der ...
OMSI – „Mercedes Benz Citaro Facelift MÜ“ erschienen Der Nutzer "KevKev" aus dem OMSI-Forum veröffentlichte den Mercedes Benz Citaro Facelift in der MÜ-Version. Der Bus ist mit Morphi's Soundpack versehen und basiert auf dem O530 Facelift von "Helvete". Jegliche weitere Informationen zum Bus fehlen. Jetzt den Bus herunterladen!
OMSI Map „Manningen“ erschienen Der Nutzer "Vetemyöl" aus dem OMSI-Forum veröffentlichte die Map "Manningen" in der Version 1.02. Es sei eine fiktive Map, welche an Grundorf anstoße. Acht Linien mit abwechslungsreichen Verläufen durch lebhaft gestaltete Innenstädte bis hin zu eher ländlich gelegenen Orten werden von drei kleinen bis mittelgroßen Busbetrieben betrieben. Die Map beinhalte Stadtfahrten und Überlandfahrten. An ei...
Release des OMSI 2 Add-Ons „London“ erneut verschoben! Laut der Produktseite vom kommenden OMSI 2 Add-On "London" auf Aerosoft soll das Add-On später als geplant erscheinen. Der neue Releasetermin beziehe sich nun auf den 7. Dezember 2017. Einen Grund für den späteren Release teilte Aerosoft nicht mit.