Die Zukunft des Euro Truck Simulators 2!

0

This Page is also available in: enEnglish

Wer kennt sie nicht: Die Entwickler SCS Software aus Tschechien. Früher von 18 Wheels of Steel bekannt, heute vom American- und Euro Truck Simulator 2. Wir durften SCS Software auf der Gamescom 2017 interviewen!

Der Euro Truck Simulator 2 ist einer der beliebtesten Spiele weltweit. Ständig kommen weitere, qualitative Add-ons von Euch auf den Markt. Jetzt steht das Italien-DLC bevor. Was sind die Highlights des DLCs?

Mit jedem Add-On, das man entwickelt, sammelt man Erfahrung. Italien nachzubilden war selbst für uns eine größere Herausforderung aufgrund der vielen verschiedenen Umgebungen. Das “Bella Italia” bietet reichlich Abwechslung. Es gibt viele unterschiedliche Straßenverläufe, viele Serpentinen, wüstenhafte Landschaften, Berge und atemberaubende Brücken.

Sind sie in Überlegung, weitere Länder für den Euro Truck Simulator als DLC zu veröffentlichen, wie zum Beispiel Portugal?

Früher oder später wollen wir mit DLCs ganz Europa ausbauen. Wann und in welcher Reihenfolge das passiert, können wir nicht sagen. Dennoch muss man beachten, um beispielsweise nach Portugal oder Spanien fahren zu können, dass man das DLC “Vive la France” dafür braucht. Dafür müssen wir uns noch etwas einfallen lassen, wie wir es genau lösen.

Wie viele Spieler spielen den American- und Euro Truck Simulator 2 eigentlich? Gibt es genaue Zahlen?

Das ist schwierig zu sagen. Auf Steam wurde der Euro Truck Simulator 2 sehr oft verkauft. Eine genaue Zahl können wir nicht nennen, da es eine hohe Dunkelziffer von illegalen Downloads gibt. Der Euro Truck Simulator 2 hat derzeit eine viel größere Community als der American Truck Simulator. Dies liegt daran, dass es für den Euro Truck Simulator mehr DLCs und weitere Inhalte gibt. Aber die American Truck Simulator Community wird von Tag zu Tag größer und wir hoffen, dass dies auch so bleibt. Das unterstützen wir aber auch zusätzlich durch neue Inhalte für den American Truck Simulator.

Es gibt viele Wünsche von der Community, mehr Realismus wie Staus auf Autobahnen oder allgemeine Verkehrskontrollen auf die Straßen zu bringen. Wäre es eine Überlegung wert?

Wir haben uns bereits viele Gedanken darüber gemacht. Für Trucker gehören Staus zum Beruf und Leben. Das wollen wir natürlich auch im Euro Truck Simulator 2 umsetzen, da Staus einfach dazugehören. Realistische Staus im Spiel entstehen zu lassen ist technisch auf jeden Fall möglich. Staus heißen aber auch, dass der Computer eine sehr hohe Zahl an KIs darstellen muss. Dadurch würden die Hardwareanforderungen deutlich steigen. Unser Ziel ist es, einen Weg zu finden, ohne die Hardwarevoraussetzungen erhöhen zu müssen, sodass das Spiel nach wie vor jeder spielen kann. Wir geben unser Bestes. Zu den allgemeinen Verkehrskontrollen von der Polizei haben wir uns ebenfalls Gedanken gemacht. Auch dieses Feature wäre technisch auf jeden Fall möglich. Wir sehen es aber nicht als angemessen, diese Funktion in den Euro Truck Simulator 2 zu integrieren, weil viele Spieler dazu tendieren würden, die Polizisten umzufahren. Es ist eine Truck-Simulation und kein Action-Spiel. Außerdem gibt es viele, noch sehr kleine Kinder, die den Euro Truck Simulator spielen.

Die Entwickler geben sich alle Mühe, Staus in das Spiel zu integrieren. (Symbolbild)

Der SCS-Software-Truck ist mit einer einmaligen Lackierung ausgestattet. Wollen Sie diese Lackierung nicht als Paintjob in den Euro Truck Simulator 2 integrieren?

Wir müssen erst mal sagen, dass es nicht unser eigener Truck ist, sondern dieser nur geliehen ist. Die Idee ist gut, auch darüber haben wir uns schon Gedanken gemacht. Probleme gibt es bei den Lizenzen mit der Beklebung des Trucks.

Rechts: Der SCS Software-Truck. Ob es ihn in der Lackierung später auch im Spiel gibt?

Ständig wird der Euro Truck Simulator 2 sowie auch der American Truck Simulator mit teils großen Updates mit vielen Neuerungen versorgt. Können Sie uns etwas zu den nächsten Updates sagen?

Selbstverständlich entwickeln wir den American- und Euro Truck Simulator 2 ständig weiter. Da das Update 1.28 noch sehr neu ist, können wir zu weiteren Updates noch nichts sagen.

Seit dem Update 1.28 für den American- und Euro Truck Simulator 2 gibt es auch Gigaliner im Spiel.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Entwicklern “SCS Software” für das Interview.

Dies könnte Dich auch interessieren!

Im Interview: Delivery Simulator Wir durften die Entwickler des kommenden Delivery Simulators interviewen und erste Informationen zum neuen Spiel enthüllen. In diesem Spiel müsse man nicht nur Frachten von A nach B bringen, sagen die Entwickler. Es gehöre noch deutlich mehr dazu. Im Internet kursieren schon einige Bilder und sogar Videos des Simulators. Ziel wird es sein, Frachten von A nach B zu transportieren, richtig? Oder ...
Im Interview: On the Road Wir durften auf der Gamescom 2017 den Entwicklern von "On the Road" exklusive Fragen stellen. Was haben sie in Zukunft noch so alles mit der Truck Simulation vor? Das Spiel wird ständig weiterentwickelt. Nun sind auch noch Gigaliner erschienen. Dürfen wir uns bis zur Version 1.0 auf weitere Features freuen? Wenn ja, welche? Wir sind derzeit an einem neuen Wirtschaftssystem dran. Das alte, bei de...
Im Interview: Strohbergung Add-On Es ist das erste Add-On für den Landwirtschafts Simulator 2017, welches von Aerosoft publiziert wird. Angeblich seien die Entwickler sehr genau und penibel, was natürlich umso besser für das Add-On ist. Wir durften Entwickler "Creative Mesh" interviewen. Warum sollte man ausgerechnet dieses Add-On kaufen? Gibt es nicht schon genug andere Mods in dieser Richtung? Seid ihr bei Eurem ersten Landwi...
Im Interview: Notruf 112 to Go und die Zukunft Wir durften auf der Gamescom 2017 mit den Entwicklern der wohl bekanntesten Feuerwehrsimulation "Notruf 112 - die Feuerwehrsimulation" ein Interview führen. Wie sieht die mobile Version von Notruf 112 aus? Und wie die Zukunft der PC-Version? Notruf 112 to Go Sie haben bisher nur wenige Informationen bekannt gegeben. Worauf darf man sich in der "to-Go" Version von Notruf 112 freuen? Für Notruf...