Im Interview: Police Simulator 18

0

Der Police Simulator 18 von “BIGMOON ENTERTAINMENT LTD.” steht derzeit hoch im Kurs und wird bereits schon von vielen sehensüchtig erwartet. Wir durften ein Interview mit einem der Entwickler auf der Gamescom 2017 führen und dabei sehr viele und interessante Informationen herausfinden. Macht das Spiel etwa dem Autobahn Simulator 2 Konkurrenz?

 

Wie viele Einsätze wird es später im Spiel geben?

In diesem Simulator wird es rund 70 verschiedene Einsätze geben, in denen der Spieler sein Können unter beweisen muss.

Und welche Einsätze sind es?

Da gibt es viele. Grundsätzlich kann man sich zu Dienstbeginn im Polizeicomputer einloggen und auswählen, welcher Aufgabe man nachgehen möchte. Man kann Streife fahren, Aufträgen nachgehen, darunter beispielsweise Raser schnappen und Parkkontrollen durchführen. Will man viel Action, kann man sich auch für die Emergency-Calls zuteilen. In diesen Gebieten gibt es unterschiedliche Einsätze. Von einfachen Verkehrsunfällen über Ladendiebstähle bis hin zum Banküberfall. Alles, was man sich vorstellen kann, ist dabei.

Wird es einen Multiplayermodus geben?

Es wird einen Koop-Modus geben, in dem der Spieler zusammen Verbrechen aufklären können.

Können Sie uns mehr zur Welt sagen? Gibt es mehrere Dienststellen auf der Map?

Es ist eine Open-World-Game, welches auf der Unreal Engine 4 basiert. Der Spieler kann die Map frei erkunden – egal ob mit dem Auto, oder zur Fuß, was natürlich auf 10 Quadratkilometern etwas groß wäre. Auf der Map gibt es insgesamt nur eine Dienststelle.

Wird es auf der Map friedlichere Staddteile geben und Stadtteile, in denen es eine hohe Kreminalitätsrate gibt?

Nein, überall auf der Map ist etwas los. Dabei gibt es nicht in einem Bereich mehr Einsätze als in einem Anderen.

Wie viele Polizeiautos wird es im Spiel geben? Worin unterscheiden sie sich?

Insgesamt gibt es drei Polizeiautos. Für jedes Einsatzgebiet ist ein Fahrzeug dabei. Zum einen gibt es ein normales Polizeiauto. Für beispielsweise wilde Verfolgungsjagden ein schnelleres Polizeiauto. Zum anderen gibt es für diverse Einsatzzwecke auch ein SUV-ähnliches Fahrzeug. Alle fahrzeuge sind individuell anpassbar. Unabhängig vom Polizeiauto fahren aber alle Fahrzeuge bei aktivierter Serene auf Seite. Übrigerweise gibt es für jedes Fahrzeug vier unterschiedliche Kameraperspektiven.

 

 

Ein interessantes Feature ist mit Sicherheit auch die Dienststelle. Was kann der Spieler dort für Interaktionen durchführen?

Zum Spielstart befindet sich der Spieler in Polizeiuniform auf der Dienststelle – jedoch ist er noch nicht im System als Polizist eingeloggt. Dies müsste der Spieler zuerst machen, um auch Einsätze fahren zu können. Im Anschluss kann er sich mit dem passenden Equipment ausstatten, darunter Handschellen, einem Funkgerät, einer Warnweste, Pfefferspray und Taschenlampe. Auch ein spezielles Gerät von der Polizei, in dem Nummernschilder eingetippt und nachvollzogen werden können.

Ein Einblick in die Polizeidienststelle des Spiels.

Die amerikanischen Polizeiautos haben einen integrierten Bordcomputer. Wird dieser auch im Spiel nachgebaut und voll funktionsfähig sein?

Natürlich. Während man auf Streife ist, können Personen auf deren Identität und Fahrzeuge auf ihr Kennzeichen überprüft werden. Alle wichtigen Informationen werden direkt auf dem Computer im Fahrzeug angezeigt. Bei der Personenidentifikation ist ein Bild von der Person zu sehen und weitere Daten wie Alter und weitere Besonderheiten.

Alles, was ein Polizist im Dienst braucht, befindet sich in den Fahrzeugen.

Können Sie uns etwas über das integrierte Crash-System sagen?

Das Crash-System war für uns sehr wichtig. Passiert ein Unfall, entstehen realistische Schäden genau an den Stellen der Berührungen. Genauso, wenn ein Fahrzeug beispielsweise von Schüssen beschädigt wird. Schießt der Polizist auf eine Scheibe, zerplatzt die Scheibe. Zielt er auf die Karosserie und schießt auf diese, wird diese wie bei echten Schüssen beschädigt.

Einige Bilder des Crash-Systems.

Wie sieht es mit der Kommunikation zwischen Polizist und Leitstelle aus?

Der Spieler kann das Funkgerät oder das Funkradio im Auto bedienen. Die Leitstelle kann den Polizisten neue Informationen mitteilen, aber auch der Polizist Informationen an die Leitstelle weitergeben. Neue Einsätze werden ebenfalls über Funk bekannt gegeben.

Ein Beispiel: Wir fahren zu einem Verkehrsunfall und müssen Passanten bzw. Zeugen befragen. Ein sich automatisch abspielender Dialog wäre doch langweilig, oder?

Wir haben Wert darauf gelegt, unterschiedliche Fragen auswählen zu können, sodass der Spieler selbst überlegen muss, wie er am schnellsten und besten an weiterführende Informationen gelangt.

Ein Polizist muss auch Zeugen befragen mithilfe eines Multiple-Choiche-Systems.

Können Sie uns schon einen Release-Termin für dieses Spiel nennen?

Ab dem 25. Januar 2018 soll das Spiel auf Steam und im Handel für den PC erhältlich sein.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Entwicklern für dieses Interview!

*Das Interview wurde vom Englischen ins Deutsche übersetzt.

Dies könnte Dich auch interessieren!

Die Zukunft des Euro Truck Simulators 2! Wer kennt sie nicht: Die Entwickler SCS Software aus Tschechien. Früher von 18 Wheels of Steel bekannt, heute vom American- und Euro Truck Simulator 2. Wir durften SCS Software auf der Gamescom 2017 interviewen! Der Euro Truck Simulator 2 ist einer der beliebtesten Spiele weltweit. Ständig kommen weitere, qualitative Add-ons von Euch auf den Markt. Jetzt steht das Italien-DLC bevor. Was sind di...
Im Interview: Delivery Simulator Wir durften die Entwickler des kommenden Delivery Simulators interviewen und erste Informationen zum neuen Spiel enthüllen. In diesem Spiel müsse man nicht nur Frachten von A nach B bringen, sagen die Entwickler. Es gehöre noch deutlich mehr dazu. Im Internet kursieren schon einige Bilder und sogar Videos des Simulators. Ziel wird es sein, Frachten von A nach B zu transportieren, richtig? Oder ...
Im Interview: On the Road Wir durften auf der Gamescom 2017 den Entwicklern von "On the Road" exklusive Fragen stellen. Was haben sie in Zukunft noch so alles mit der Truck Simulation vor? Das Spiel wird ständig weiterentwickelt. Nun sind auch noch Gigaliner erschienen. Dürfen wir uns bis zur Version 1.0 auf weitere Features freuen? Wenn ja, welche? Wir sind derzeit an einem neuen Wirtschaftssystem dran. Das alte, bei de...
Im Interview: Strohbergung Add-On Es ist das erste Add-On für den Landwirtschafts Simulator 2017, welches von Aerosoft publiziert wird. Angeblich seien die Entwickler sehr genau und penibel, was natürlich umso besser für das Add-On ist. Wir durften Entwickler "Creative Mesh" interviewen. Warum sollte man ausgerechnet dieses Add-On kaufen? Gibt es nicht schon genug andere Mods in dieser Richtung? Seid ihr bei Eurem ersten Landwi...