8 spannende Dinge über die Zukunft des Fernbus Simulators!

Die Zukunftspläne von 2017 und 2018!

0

Die Entwickler des Fernbus Simulators, TML-Studios, haben ihre Pläne für die Jahre 2017 und 2018 vorgestellt. Diese wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten. Wir sagen nur eins: es kommen noch spannende Sachen für das Spiel!

Modding Tool

Schon bekannt ist, dass sich das Modding Tool in Entwicklung befindet. Laut Angaben stehe der Release unmittelbar bevor. Mit diesem werde man die Möglichkeit haben, die Deutschlandkarte beliebig zu verändern und zu erweitern. Ebenfalls sei es auch möglich, neue Länder zu erstellen. Für ganz Europa werde TML-Studios Flächen im korrekten Maßstab, groben Höhendaten und Koordinaten mitliefern. Modifizierungen zu erstellen, sei dank umfangreichen Video-Tutorials auch ohne Programmier- und 3-D-Kenntnissen möglich.

Alle wichtigen Daten für ganz Europa werden mitgeliefert.

Map DLCs

Schon jetzt arbeitet das Entwicklerteam an offiziellen Map DLCs. Darunter gehören Österreich und die Schweiz, welche in einem DLC veröffentlicht werden sollen. Frankreich ist als weiteres DLC geplant. Somit könne man mit den Bussen international fahren.

Ein Einblick in das DLC der Länder Österreich und der Schweiz.

Kostenloses DLC – mit zusätzlichen Inhalten

Wer Lust hat, auf einer Insel zu fahren, darf sich freuen: Die Entwickler haben auch vor, ein kostenloses DLC zu veröffentlichen, welches die Insel Usedom beinhaltet. Das Feature Pack werde viele neue Inhalte in das Spiel bringen, wie die Entwickler mitteilen. Die Vegetation werde komplett überarbeitet sein, welche das Spiel grafisch noch ansprechender macht. Eine weitere Neuerung in diesem DLC werden funktionierende Bahnübergänge sein, an denen eventuell mal gewartet werden müsse, bis der Zug durchgefahren sei. Das Release-Datum des kostenlosen Add-Ons werde bald bekannt gegeben.

Einblicke in das kostenlose DLC „Usedom“.

Neue Busse

Mit dem letzten Neoplan Skyliner DLC ist noch längst nicht Schluss. Wie TML-Studios mitteilen, werde es mindestens zwei weitere Bus-Pakete geben. Eines werde ein Reisebus-Paket des Herstellers „VDL“ werden, welches insgesamt sechs Busvarianten beinhalten soll. Das Andere werde ein Paket der „ComfortClass“ mit fünf Busvarianten werden. Weitere Details sollen folgen, teilt die Entwicklerschmiede mit.

Multimedia DLC

Genug von den monotonen Motorgeräuschen? Kein Problem: das Fernbus Entertainment Package schafft Abhilfe. Es beinhalte ein vollwertiges Radio ohne Werbung mit rund 70 lizenzierten Titeln inklusiver Moderation. Mit dabei seien eigene produzierte Jingles mit interaktivem Verkehrsfunk sowie auch Wettervorhersagen. Zudem werde es neue variantenreiche Verkehrsbehinderungen geben.

Bundesliga DLC

Du bist bereit für eine neue (große) Herausforderung? Die neue Bundesliga-Saison beginnt. Und Du seist Busfahrer eines Teams! Fahre die Spieler zu jedem Spiel und achte auf den Fahrkomfort. Halte den Bus sauber und fahre regelmäßig durch die Waschanlage, damit Dein Bus auch immer gepflegt und sauber aussieht. Deine Aufgabe ist es unter anderem auch, den Getränkekühlstand mit frischen Getränken aufzufüllen, damit die Spieler nie leer ausgehen. Wenn das WLAN-Angebot nicht stimmt, kannst Du Dir von den Spielern aber etwas anhören. Plane frühzeitig Werktstattbesuche und vergleiche die Tankstellenpreise und Hotelpreise. Machst Du zu viele Ausgaben, wird das dem Trainer und dem Vorstand nicht gefallen. Zu viel Geiz aber wiederum wird Dich beim Team unbeliebt machen. Wie TML-Studios mitteilen, werde ein neues Kapitel aufgeschlagen, welches einzig und allein DU gestaltest. Detailliertere Angaben werden bald vorgezeigt.

Natürlich wird der Fernbus Simulator weiterhin mit Updates versorgt, welche auch noch optische Verbesserungen und Interaktionen für die Deutschland-Map beinhalten. Selbstverständlich werden – nach größtem Wunsch der Community – die Updates auch das KI-Verhalten weiterhin verbessern. Zeit für ein Force-Feedback werden die Entwickler auch finden, wie sie mitteilen.

Das sind die Pläne bis 2018!

Hier gibt es weitere Bilder!

Dies könnte Dich auch interessieren!

Erster Mod für den Fernbus Simulator erschienen! Die Modder "Sim UK" haben den ersten Mod für den Fernbus Simulator veröffentlicht - dies sei ein Zeichen, dass die Modding Tools nicht mehr weit entfernt sind, teilen TML-Studios mit. Der erste Mod ist eine alternative Strecke nach Wilhelmshaven. Falls die "Normale" mal gesperrt sei, könne über die zweite Ausweichroute ausgewichen werden. Wie die Modder mitteilen, befinde sich dieser Mod noch i...
Fernbus Simulator – Neues Paintjob-Set wurde angekündigt! Die Entwickler des Fernbus Simulators, "TML-Studios", kündigten das zweite DLC an. Es handele sich hierbei um ein Paintjob, welches mehrere Jubiläums-Designs von Flixbus beinhaltet. Sowohl für den MAN Lion's Coach als auch für den Neoplan Skyliner werden sie zur Verfügung stehen. Sämtliche Busse von Flixbus, die mit einem Jubliäums-Design in Europa umherfahren, sind auch bald für Fernbus Simula...
Fernbus Simulator – Modding bald möglich Die Entwickler des Fernbus Simulators "TML-Studios" kündigten in ihrem Forum an, dass es bald ein Modding-Tool geben wird. Spieler können dann die Spielkarte modifizieren oder sogar ein neues Land bauen. Zurzeit ist dieses Modding-Tool noch in der Betaphase und wird geprüft. Laut TML-Studios dauert es nur noch wenige Wochen bis zum Release. Im TML-Forum wird es dann entsprechende Forenbeiträge ...
Fernbus Simulator – Neue Fahrer und Korrekturen Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Die Entwickler TML-Studios veröffentlichten ein neues Update für den Fernbus Simulator. Das Highlight sind neue Fahrermodelle.  Nach dem Update gibt es drei neue Fahrermodelle zum Auswählen. Der Menühintergrund wurde ebenso überarbeitet. Einige Sachen am Ticketverkauf wurden verbessert bzw. ergänzt und Baustellenbereiche werden ab jetzt auf der Karte...