Fernbus Simulator – Neues Update ist erschienen

3

Die Entwickler des Fernbus Simulators, TML-Studios, veröffentlichten ein neues Update mit diversen Neuerungen und Änderungen. Den Passagieren im Spiel wurde nun eine Sprachausgabe hinzugefügt und auch am Navi und Menü wurde ordentlich gewerkelt.

Die Navigationsführung wurde in mehreren Städten überarbeitet und korrigiert, sowie auch Geschwindigkeitslimits im Navi korrigiert. Ebenfalls wird im freien Spiel keine Zielentfernung mehr angezeigt, wie es bis jetzt der Fall war. Regentropfen sind nun auf der Frontscheibe im Lions Coach sichtbar und die Klimaanlage zeigt nach dem Laden des Spiels nun die korrekte Temperatur an. Wie die Regentropfen auf das Dach prasseln, ist von nun an zu hören. Ansagen sind aktivier- und deaktivierbar.

Der Schwierigkeitsgrad “Einfach” wurde in den “Arkade”-Modus umbenannt. Im Arkade-Modus ist der Motor des Busses nun nicht mehr abschaltbar. Die Türsounds werden ab dem Update komplett abgespielt. Jetzt gibt es auch eine Spielmodus-Abfrage, wo der Spieler zwischen dem Arkade-Modus, Realistisch, Karriere oder Freie Fahrt entscheiden muss. Das Sichtfeld (FOV) kann nur noch zwischen 60 und 90 Grad eingestellt werden. Den noch nicht erkundeten Städten wurde eine andere Grafik versehen. Das Hauptmenü wurde mit Musik versehen und dem Ladebildschirm Bilder hinzugefügt.

Changelog

Das Update wird automatisch via Steam installiert.

Quelle: TML-Studios

Dies könnte Dich auch interessieren!

Fernbus Simulator – Größtes (Beta-)Update 1.15 erschienen! Schon lange Zeit ist für den Fernbus Simulator kein Update mehr erschienen - dafür ist dieses Update aber umso besser. Verantwortlich für die lange Pause ist der Versionswechsel. Auf dem Themenplan des kürzlich erschienenen Beta-Updates steht eine verbesserte KI, ein deutlich besseres Fahrverhalten der Busse, neue Straßenbeläge wie altes Kopfsteinpflaster, neue Sounds und ein überarbeitetes Sounds...
Fernbus Simulator – Das bietet das DLC “Österreich Schweiz” Es gibt erste Informationen zum ersten offiziellen Karten-DLC für den Fernbus Simulator. Im DLC seien elf Städte von Österreich und der Schweiz nachempfunden. In allen Städten, welche übrigens originalgetreue Anfahrten haben, gebe es Sehenswürdigkeiten. Sogar Mautstationen soll es geben. Nachempfunden sind die elf Städte Bern, Zürich, Basel, Luzern Genf, Wien, Innsbruck, Salzburg, Graz, St. Poe...
8 spannende Dinge über die Zukunft des Fernbus Simulators! Die Entwickler des Fernbus Simulators, TML-Studios, haben ihre Pläne für die Jahre 2017 und 2018 vorgestellt. Diese wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten. Wir sagen nur eins: es kommen noch spannende Sachen für das Spiel! Modding Tool Schon bekannt ist, dass sich das Modding Tool in Entwicklung befindet. Laut Angaben stehe der Release unmittelbar bevor. Mit diesem werde man die Möglich...
Erster Mod für den Fernbus Simulator erschienen! Die Modder "Sim UK" haben den ersten Mod für den Fernbus Simulator veröffentlicht - dies sei ein Zeichen, dass die Modding Tools nicht mehr weit entfernt sind, teilen TML-Studios mit. Der erste Mod ist eine alternative Strecke nach Wilhelmshaven. Falls die "Normale" mal gesperrt sei, könne über die zweite Ausweichroute ausgewichen werden. Wie die Modder mitteilen, befinde sich dieser Mod noch i...
  • Philipp Seifferth

    Mein Fernbus Simulator startet weiterhin nicht. Wie kann man eigentlich die OnboardGrafikkarte deinstallieren, denn ich denke das Spiel greift dauernd auf diese OnboardGrafikkarte zu.

  • Philipp Seifferth

    Bei mir startet er nicht Kann mir jemand helfen??

  • Lupo

    Bei mir kommt immer wenn ich eine route erstellen will sie müssen erstmal die stadt anfahren wie funktioniert das oder ist es ein spiel fehler