Der Neoplan Skyliner gehört zu den Bussen der Luxusklasse. Auch im Fernbus Simulator ließ er nicht lange auf sich warten. Doch lohnt sich das Add-On, obwohl schon zwei verschiedene und gängige Busse im Fernbus Simulator enthalten sind? Wir klären es in diesem Review.

Gar keine Frage: Der Bus ist lang und breit – dies stellt den Fahrer vor einige größere Herausforderungen, wie beispielsweise enge Straßen oder auch einige Kurven. Das 3-D-Modell ist gestochen scharf und sehr realistisch nachgebaut. Man merkt, wie viel Wert die Entwickler auf viele kleine und tief gehende Details gelegt haben. Auch das Innenleben wurde realistisch nachgebaut und dementsprechend gestaltet. Ein Merkmal des Doppeldeckerbusses sind die engen Gänge und am Ende des langen Ganges die Küche, welche auch im Spiel nicht vernachlässigt wurden. Der Spieler wird von sehr realistischen und authentischen Sounds begleitet. Doch die einzelnen Lautstärken sind nicht aufeinander abgestimmt: Die Klimaanlage ist im Betrieb lauter als der Motor des Busses.

Das neue Armaturenbrett des Skyliners.

Ein Blick fällt natürlich auch auf das neue Armaturenbrett des Luxusbusses. Fast alle Elemente sind bedienbar und gut ablesbar. Auch die Kamerapositionen, wie beispielsweise die vom Fahrer, wurden sinnvoll gesetzt. Auffallend ist die komplett neue Fahrphysik des Busses, welche sich im Gegensatz zu den Vorgängerbussen deutlich unterscheidet. Sie ist sehr angenehm und realistisch zugleich. Positiv sind auch die inkludierten Repaintvorlagen. Mit ihnen können schnell und einfach individuelle Repaints erstellt werden. Schon „von Werk an“ beinhaltet das Add-On mehrere zur Auswahl stehende Repaints. Weitere können sich (kostenlos) aus dem Steam-Workshop heruntergeladen werden.

Eine der drei Gepäckklappen wird sogar automatisch per Druckluft geöffnet.

Einer der wenigen Nachteile liegt darin, dass der Bus etwas performancelastiger ist als seine Vorgängerbusse. Dennoch ist die Performance im grünen Bereich.

Fazit

Letztendlich kann man sagen, dass das DLC durch viele positive Argumente überzeugt und der Doppeldeckerbus es auf jeden Fall für das Spiel wert ist. Einziger Nachteil ist der leicht erhöhte Performanceverbrauch. Ansonsten konnten wir keine weiteren negativ auffallende Dinge feststellen.

Wir können das DLC “Neoplan Skyliner” jedem der im Besitz des Fernbus Simulators ist empfehlen.

Das hell eingerichtete Oberdeck des Busses.

Pro & Kontra 

Pro 

  • Schönes 3-D-Modell
  • Viele kleine Details
  • Schöne und authentische Sounds
  • Realistische Fahrphysik
  • Viele Herausforderungen im Straßenverkehr
  • Schönes Innenleben
  • Viele inkludierte Repaints
  • Scharfe Texturen
  • Gute Kamerapositionen

Kontra

  • Einzelne Sounds nicht auf Lautstärke abgepasst
  • leicht performancelastig
Ganz hinten im Bus: Die kleine aber feine Bordküche.
Neoplan Skyliner günstig kaufen!
Ein großer Bus – für große Herausforderungen.

Dies könnte Dich auch interessieren!

Fernbus Simulator “Platinum Edition” angekündigt! Aerosoft kündigte zusammen mit TML-Studios, den Entwicklern des Fernbus Simulators, eine Platinum Edition des beliebten Spiels an. Diese enthalte nicht nur die derzeitig verfügbaren Add-Ons, sondern auch noch nicht veröffentlichtes Material, wie einen neuen Bus. Neben diesem sei der Neoplan Skyliner und das Usedom Add-On beinhaltet.  Die größte Neuheit werde sicherlich der Reisebus der Extrakla...
Fernbus Simulator – Größtes (Beta-)Update 1.15 erschienen! Schon lange Zeit ist für den Fernbus Simulator kein Update mehr erschienen - dafür ist dieses Update aber umso besser. Verantwortlich für die lange Pause ist der Versionswechsel. Auf dem Themenplan des kürzlich erschienenen Beta-Updates steht eine verbesserte KI, ein deutlich besseres Fahrverhalten der Busse, neue Straßenbeläge wie altes Kopfsteinpflaster, neue Sounds und ein überarbeitetes Sounds...
Fernbus Simulator – Das bietet das DLC “Österreich Schweiz” Es gibt erste Informationen zum ersten offiziellen Karten-DLC für den Fernbus Simulator. Im DLC seien elf Städte von Österreich und der Schweiz nachempfunden. In allen Städten, welche übrigens originalgetreue Anfahrten haben, gebe es Sehenswürdigkeiten. Sogar Mautstationen soll es geben. Nachempfunden sind die elf Städte Bern, Zürich, Basel, Luzern Genf, Wien, Innsbruck, Salzburg, Graz, St. Poe...
Car Mechanic Simulator 2018 – Review Die Einen fanden den Car Mechanic Simulator 2015 gut - die Anderen eher fürchterlich. Mit dem Car Mechanic Simulator 2018 wollen die Entwickler "Red Dot Games" einen "Quantensprung" nach vorne machen. Ist ihnen das gelungen? Wir haben das Spiel getestet! In der Werkstatt angelangt, werden wir zum Einstieg von einem sehr umfangreichen Tutorial begrüßt, welches in einer voll ausgerüsteten Werksta...
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Modell
Funktionen
Physikalisches Verhalten
Performance
TEILEN
Dennis Pitz
Ich bin Dennis, Mitgründer von GamesAry. Mein Aufgabengebiet ist die komplette Organisation und Koordination des gesamten Teams. Des Weiteren bin ich im Support tätig und schreibe Artikel jeglicher Art.