Transport Fever – Neuer „Robustness“-Patch und viele Zukunftspläne

0

Die Entwickler von Urban Games veröffentlichten einen sogenannten größeren „Robustness“-Patch für Transport Fever. Ebenfalls gaben sie bekannt, wie die Zukunft der sehr erfolgreichen Wirtschaftssimulation weitergehen solle.

Neben Stabilitäts- und Kompatibilitäts-Probleme wurden nervige Abstürze, die gleich nach dem Starten oder während des Initialisierens auftraten, im Patch behoben. Die Entwickler weisen darauf hin, die Grafiktreiber immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Um Missverständnissen aus dem Wege zu gehen, beinhaltet der Patch diverse Game-Play-Verbesserungen. Darunter zählen klarere Visualisierungen des Einzugsgebiets einer Station und eine maximale Wartezeit für Fahrzeuge, welche auf volle Ladung warten. Aber es gab auch Verbesserungen, wie ein optimiertes System, um die Vollbild-Auflösung zu ändern oder ein verbessertes Landschafts-Tool.

In Zukunft planen die Entwickler weitere Patches, die verbleibenden Crahses zu beheben und die Game-Play-Mechanik zu verbessern. Beispielsweise gibt es einige Probleme mit dem Einzugsgebiet der Situationen. Wartende Fahrzeuge, die auf eine volle Ladung warten, führen zu einer sehr schlechten Frequenz, sodass die Industrien anschließend ihre Produktion einstellen. Wie Urban Games mitteilte, stellen Industrien ihre Produktion bei einem vollen Ausgangslager ein. Damit das für Spieler klar wird, sind Warnungen geplant, die den Spieler auf dieses Problem aufmerksam machen sollen.

Wenn das Spiel stabil laufe, wird sich der Performance-Optimierung zugewendet und gegebenenfalls auch größere Performance-Patches veröffentlicht. Laut Urban Games, solle die erfolgreiche Wirtschaftssimulation ständig weiterentwickelt werden.

Quelle/Bilder: Offizielle Facebookseite, Steam

Dies könnte Dich auch interessieren!

Notruf 112 – Neuer Patch erhältlich Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Die Entwickler von crenetic veröffentlichten einen neuen Patch für die Feuerwehr Simulation Notruf 112. Die Game Engine wurde auf die neueste Version geupdatet und die KI bei Einsätzen verbessert. Potenzielle Abstürze mit AMD Prozessoren wurden behoben. Die Feuerwehr-KI öffnet seit dem Update Türen und hockt nun bei Gebäudebränden. Außerdem können im Missionsmanager Einsätze nun besser ausgewählt und Gruppen sowie Einsatzkräfte besser verwaltet wer...
Euro Truck Simulator 2 Add-on Vive la France ist da! Ab heute können leidenschaftliche virtuelle LKW-Fahrer die Straßen in Frankreich mit dem neuen DLC "Vive la France" erkundigen. Das neue DLC erschien heute auf Steam und in dem Handel und kann ab sofort erworben werden.  Das neue Add-on bietet sagenhafte 20,000 km Strecke zugleich mit 15 neuen Städten an, die befahrbar sind. Auch einige bekannte Sehenswürdigkeiten wird man im DLC schnell erkennen können, so die Entwickler von "SCS Software". Neben der Steam Edition ist auch ab heute die Bo...
X-Plane 11 – Bessere Grafik, bessere Flugzeuge, bessere Flughäfen… Kannst Du es kaum erwarten, X-Plane 11 auszuprobieren? Von nun an steht die erste öffentliche Beta-Version zum Download bereit.  Die Beta-Version steht für die Betriebssysteme Windows, Mac und Linux bereit. Laminar Research, der Entwickler des Spiels, nutzt die Beta-Version um das Spiel zum Veröffentlichungstermin noch besser zu machen. Nutzer können über das Bug-Formular Fehler und Bugs melden. Wer vernünftig fliegen will, sollte auf eine spätere Beta-Version warten, da die Erste noch sehr i...
American Truck Simulator – Rescale Open Beta erscheinen SCS Software veröffentlichte die erste Open Beta, in der das sogenannte Rescale-Projekt enthalten ist. Der Maßstab der Karte wurde von 1:35 auf 1:20 geändert, sodass es mehr Platz für bessere Straßen und bekannte Plätze gibt. Neben des genannten Rescale-Projekts gibt es neue Fahrwerke für Lkws. Zur Auswahl steht ein 6x2 Fahrwerk sowie auch ein 6x2 Fahrwerk mit einer anhebbaren Achse. Gehobene Achsen vermindern den Reifenverschleiß. Viele Wiegestationen wurden hinzugefügt. Dennoch sind Fahrer ...